Schwer verletzt

Autofahrer übersieht 20-jährige Radfahrerin auf Nachtfahrt

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild
Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

30. März 2021 - 10:28 Uhr

20-Jährige war ohne Licht in Darmstadt unterwegs

Eine 20 Jahre alte Radfahrerin ist in Darmstadt von einem abbiegenden Auto angefahren und schwer verletzt worden. Die Fahrradfahrerin wollte in der Nacht zu Montag eine Kreuzung überqueren, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Nach ersten Ermittlungen übersah ein 26 Jahre alter Autofahrer beim Abbiegen nach links die entgegenkommende Radfahrerin, die ohne Licht am Rad unterwegs war. Bei der Kollision sei die Frau mit ihrem Fahrrad erst auf das Auto geschleudert worden und dann zu Boden gefallen. Die 20-Jährige wurde laut Polizeiangaben schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei Südhessen (06151-969-0) sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.

Die junge Frau soll zum Unfallhergang vernommen werden, sobald es ihr besser geht. Vorrangig sei natürlich erst einmal die Gesundheit der 20-Jährigen, betont die Polizei Südhessen gegenüber RTL.

Quelle: DPA/ RTL.de