Wie viel sie seit dem Dschungel zugenommen hat

Danni Büchner über Essverhalten während Corona: „Ich bin eine lebendige Fress-Maschine“

09. April 2020 - 10:34 Uhr

Danni Büchner nimmt immer mehr zu

Mit frisch gefärbten Haaren meldet sich Danni Büchner (42) auf Instagram, um Moderator Amiaz Habtu von ihrem Familienalltag auf Mallorca zu erzählen. Wie hat Corona das Leben von Danni und ihren Kindern verändert? Die Familie schlägt sich tapfer, doch gegen eine Auswirkung der Pandemie kann sich die Mutter einfach nicht währen: "Ich bin eine lebendige Fress-Maschine." Wie viel Danni seit dem Dschungel schon zugelegt hat, verrät sie im Video.

Danni Büchner hat einen Oster-Corona-Plan

Powermama Danni gibt alles, damit die Familie irgendwie mit der Krisensituation zurechtkommt. Morgens steht sie gegen 7.30 Uhr auf, um mit den Zwillingen zu frühstücken. Doch auch den restlichen Tag muss sie dauerhaft für die Kids da sein, denn die Schule fällt aus: "Es ist wirklich grausam", beschreibt sie den neuen Alltag. Nebenher dreht Danni Werbevideos für Instagram, denn die Familie braucht das Geld. Zwei mal die Woche skypen die Zwillinge mit Freunden, ansonsten veruscht die Familie die Sonne gemeinsam im Garten zu genießen.

Auch Ostern wird anders, muss dieses Jahr ohne Dannis Mutter stattfinden. Trotzdem werden Ostereier bemalt und Danni will den Osterhasen spielen. Und mit so viel Energie von Mama überstehen bestimmt auch die Kids diese schwierige Zeit der absoluten Entschleunigung.