Danni Büchner: So sehr trauert sie noch immer

© BANG Showbiz

10. Oktober 2019 - 9:00 Uhr

Dannis Büchners bester Freund spricht über ihren Gemütszustand.

Nach dem Tod des 'Goodbye Deutschland'-Stars Jens Büchner im vergangenen Jahr machte die 41-jährige Daniela Büchner eine schwere Zeit durch. Gemeinsam mit Freunden und der Familie versucht sie nun, ihrem Leben wieder einen Sinn zu geben und für ihre Kinder da zu sein. Auf einen langjährigen Freund kann sie sich dabei besonders verlassen: Markus Simons, der wie sie in Cala Millor wohnt und außerdem auch der Pate von Sohn Diego Armani ist. Am Rande des Oktoberfests erzählte er jetzt im 'Gala'-Interview wie es der fünffachen Mutter heute geht: "Natürlich sind immer Tage da, an denen sie lacht und rausgehen möchte, aber es gibt natürlich auch viele Tage beziehungsweise jeden Tag, an dem sie an ihren Mann denkt. Es ist immer noch, auch für mich, unbegreiflich, dass er nicht mehr da ist. Er fehlt an jeder Ecke."

Besonders unter bösen Kommentaren und Schlagzeilen würde sie heute noch leiden: "Das ist natürlich nicht leicht für sie. Sie ist eine ganz, ganz tolle Mutter für alle Kinder. An erster Stelle kommen immer ihre Kinder. Und an die Faneteria - sie muss natürlich auch immer noch Geld verdienen. Es gibt jeden Tag neue Schlagzeilen über sie, aber wichtig ist, dass wir wissen, was stimmt. Und sie ist wirklich eine ganz tolle Mutter." Dass Danni sich bald wieder verlieben könnte, glaubt Simons aber nicht: "Ich denke das braucht noch ganz viel Zeit. Momentan denkt sie da keine Sekunde drüber nach." Zwischenzeitlich waren sogar Gerüchte aufgekommen, dass Simons der neue Partner der bekannten Witwe sein könnte. Genug für Danni, wie Simons erklärt: "Natürlich ärgert sie das. Sie liebt ihren Mann und eine andere Partnerschaft kommt für sie gar nicht in Frage. Sie trauert jeden Tag auf's Neue."

BANG Showbiz