Wende im Streit mit Jens Büchners Ex-Freundin

Danni Büchner entschuldigt sich bei Jennifer Matthias

21. Oktober 2019 - 18:37 Uhr

Daniela Büchner rudert zurück: „Es war nicht richtig“

Nachdem Daniela ein Foto mit Jens Büchners und Jennifer Matthias' Sohn Leon postete und dazu schrieb, zu allen Kids von Jens Kontakt zu haben, platzte der Ex-Freundin des "Goodbye Deutschland"-Stars der Kragen. Via Instagram machte Jennifer Danni schwere Vorwürfe und forderte sie auf, das besagte Bild zu löschen. Daniela schoss: "Niemals habe ich irgendein Kind von insgesamt acht Kindern vergessen." Doch jetzt rudert die 41-Jährige zurück und entschuldigt sich.

Danni nimmt ihren Mut für eine Entschuldigung zusammen

"Dieses Mal habe ich etwas nicht richtig gemacht", schreibt Daniela in ihrem Statement auf Instagram. Sie gibt zu, dass es überhaupt nicht ihre Stärke sei, sich zu entschuldigen, doch sie will zu ihrem Fehler stehen. Die 41-Jährige räumt ein: "Es tut mir leid, dass ich das Foto von Leon gepostet habe" und fügt hinzu: "Es war nicht richtig." Sie habe sich so gefreut, Leon zu sehen und kann sich ihre Handlung nur damit erklären: "Vielleicht waren es die Emotionen."

Im Video: Jenny Matthias über Jens Büchners Tod

Zu den weiteren Vorwürfen von Jennifer möchte Daniela sich allerdings nicht äußern. Jens Büchners Ex-Freundin behauptet in ihrem Posting nämlich, dass Leon kein einziges Andenken an seinen Vater bekommen hätte und dasw Daniela nicht im Kontakt zu allen Kindern stehe.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

❤️

Ein Beitrag geteilt von Danni Buechner (@dannibuechner) am