Daniele Negroni bezieht Stellung zu angeblichen Handgreiflichkeiten gegen Ex-Freundin Tina

25. Juni 2018 - 21:25 Uhr

Daniele Negroni: "Wir haben uns aufs Übelste beleidigt"

Hat Daniele Negroni wirklich seine Freundin Tina geschlagen? Die Vorwürfe, die im Raum stehen, sind schwer: Am Wochenende soll es einen heftigen Streit zwischen dem 22-jährigen Sänger und seiner 16-jährigen Freundin gegeben haben. So heftig, dass sogar die Polizei in dem Hotel in Berlin anrückte. Wie es überhaupt so weit kommen konnte, darüber spricht Daniele jetzt erstmals mit uns im Video.

Daniele Negroni hofft auf eine Versöhnung

"Ich kann mir nicht erklären, wie das am Schluss so eskalieren konnte." Daniele Negroni ist es sichtlich unangenehm über den Vorfall vom vergangenen Wochenende zu sprechen. Im Berliner Hotel "Interconti", in dem der DSDS-Star und Dschungelcamper mit seiner Freundin Tina während der "YOU"-Messe abgestiegen war, gab es in der Nacht vom 22. auf den 23. Juni einen Polizeieinsatz. Es soll zu Handgreiflichkeiten zwischen den beiden gekommen sein. Eine Anzeige wegen Körperverletzung ist die Folge. In ihren Instagram-Storys teilt Tina ihren Followern mit: "Ich hoffe, alle Frauenschläger dieser Welt bekommen das Karma, das sie verdient haben."

Daniele beteuert vor laufender Kamera allerdings: "Ich habe sie nicht geschlagen." Jedoch räumt er ein, die 16-Jährige ungünstig weggestoßen zu haben. Aber warum das alles? Laut Daniele habe Tina ihn mit einigen Aussagen sehr verletzt. Er selbst hat keine Anzeige erstattet und hofft auf eine Versöhnung mit Tina. Diese hat bei Instagram allerdings bereits die Trennung verkündet.