„Es ist einem nicht so klar, bis es dir jemand zeigt!"

12 Jahre Unterschied! Daniela Katzenberger überrascht von eigener Transformation

So sah Daniela Katzenberger nicht immer aus
So sah Daniela Katzenberger nicht immer aus
hka cul bsc, dpa, Henning Kaiser

Huch, die hat sich aber ganz schön verändert! Wasserstoffblonde Haare, gebräunte Haut und tätowierte Augenbrauen – so wurde Daniela Katzenberger (36) 2009 dem deutschen Publikum bekannt. Seitdem die gebürtige Pfälzerin das erste Mal für die VOX-Sendung „Auf und davon – Mein Auslandstagebuch“ vor der Kamera stand, hat sie sich optisch komplett verwandelt. Und das scheint die Katze selbst am allermeisten zu überraschen.

Gesunde Portion Selbstironie

Bei Instagram postete Daniela Katzenberger jetzt einen Vorher-Nachher-Vergleich mit einem Schnappschuss aus dem Jahr 2010 und einem aktuellen Bild. „Es ist einem nicht so klar, bis es dir jemand zeigt“, schreibt die 36-Jährige mit Lach-Emojis dazu und spielt damit auf ihre äußerliche Transformation an. Die Katze ist bekannt dafür, sich selbst nicht so ernst zu nehmen. Lustige Throwback-Aufnahmen und eine gesunde Portion Selbstironie findet man jede Menge auf ihrem Social-Media-Account.

Daniela Katzenberger früher und heute
Daniela Katzenberger früher und heute
Instagram

Die Katze vermittelt positives Selbstbild

Mittlerweile sieht Daniela viel natürlicher aus als zu Beginn ihrer Karriere. Die Mama einer Tochter zeigt sich regelmäßig ungeschminkt im Netz. Egal, ob es um Cellulite, Schönheits-OPs, Körpergewicht oder Augenringe geht – vermeintliche Makel thematisiert sie immer offen und mit einem Augenzwinkern. Für dieses positive Selbstbild wird sie von ihren Fans gefeiert.

Und sie freuen sich, dass die Katze zwei Markenzeichen bis heute behalten hat: ihre blonde Mähne und ihre Vorliebe für die Farbe Rosa. (tma)

Daniela Katzenberger im Wandel der Zeit So sehr hat die Katze sich verändert
00:30 min
So sehr hat die Katze sich verändert
Daniela Katzenberger im Wandel der Zeit

30 weitere Videos