Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Schlagerstar starb im Juli

Daniela Katzenberger: Sophia & Costa hatten eine sehr spezielle Verbindung

06. September 2019 - 10:56 Uhr

Opa Costa war für Sophia (4) eine wichtige Bezugsperson

Am 2. Juli 2019 stand die Welt von Reality-Star Daniela Katzenberger (32) und ihrem Mann Lucas Cordalis (52) still. Lucas' Papa Costa Cordalis starb im Alter von 75 Jahren an Organversagen. Doch nicht nur in das Leben von Daniela und Lucas reißt dieser Verlust eine riesige Lücke. Auch für Töchterchen Sophia (4) ging mit Opa Costa eine wichtige Bezugsperson. "Das war eine sehr, sehr spezielle Verbindung", erinnert sich Daniela an die Beziehung zwischen ihrem Schwieger-Papa und ihrer Kleinen. Auf welchem besonderen Weg Klein-Sophia ihrem Großvater wieder begegnen möchte, verrät das Video.

Costa Cordalis: "Es ist ein Genuss, sie zu haben"

Seine Enkelin konnte Costa Cordalis auch in den schweren Stunden seines Lebens Kraft geben. Während der Aufenthalte im Krankenhaus war es Sophia, die ihrem Opa wieder neuen Mut einflößen konnte. "Sie kam immer mit Süßigkeiten vorbei, weil die genau wusste, ich esse nicht alles und sie kriegt selbst was ab", scherzte Costa Cordalis in einem Interview im Frühling 2019 noch. "Es ist ein Genuss, sie zu haben."

Ein Genuss, für den der kranke Schlagerstar bis zum Ende seines Lebens dankbar war. "Costa hat sich fast jeden Tag bei mir bedankt für die Sophia", erinnert sich seine Schwiegertochter Daniela. In seinen letzten Stunden war dann aber sein Sohn Lucas an seiner Seite. Als ewige Erinnerung an seinen geliebten Vater veröffentlichte Lucas kürzlich einen letzten gemeinsamen Song, "Feuer der Nacht".

Auch interessant