Corona-Quarantäne hinterlässt Spuren

Daniela Katzenberger: Mega genervt von Ehemann Lucas Cordalis und Töchterchen Sophia

Bei Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis hängt aktuell der Haussegen ein wenig schief.
© imago images/APress, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

22. April 2020 - 18:57 Uhr

Daniela macht ihrem Ärger im Netz Luft

Eigentlich ist Kult-Blondine Daniela Katzenberger (33) ein absoluter Familienmensch und mega happy mit ihrem Mann Lucas Cordalis (52) und Töchterchen Sophia (4). Erst kürzlich hat sich Dani sogar mit ihrer Schwester Jenny Frankhauser (27) nach jahrelangem Streit wieder vertragen. Könnte eigentlich alles so schön sein, ja wenn da nicht die aktuelle Corona-Krise wäre, die die Gemüter im Hause Katzenberger-Cordalis ordentlich erhitzt.

Daniela: "Ich gehe dann immer eine halbe Stunde ins Auto"

Schon seit Wochen herrscht auf Mallorca Ausgangssperre. Das heißt auch für Daniela, Lucas und Töchterchen Sophia: sie müssen sich die Zeit in den eigenen vier Wänden vertreiben. Und diese Tatsache bringt Daniela aktuell auf 180. Die Kult-Blondine ist nur noch genervt, wie sie in ihrer Instagram-Story offenbart. In ihrer Verzweiflung hat sie sich im Klo eingeschlossen und lässt ihre Follower an ihrem Leid Teil haben. "Da ist dann Lucas, der herumlabert und Sophie, die total überdreht ist. Ich gehe dann immer eine halbe Stunde ins Auto", erzählt die Katze. Und das alles nur, um mal für eine halbe Stunde Ruhe zu haben und ganz für sich alleine zu sein.

Lagerkoller im Hause Katzenberger-Cordalis

"Aktuell ist ja wirklich jeder genervt und dann ensteht ja auch ein gewisser Frust. Und es ist auch eine unglaubliche Beziehungsprobe. Ich dachte, ich kenne meinen Mann in- und auswendig und ich hätte nie gedacht, dass er mich so nerven kann." Oh je, das klingt wohl nach einem echten Lager-Koller im Hause Katzenberger-Cordalis.