Lidstraffung nach langem Hadern

Autsch! Daniela Katzenberger lässt sich "Hodensack-Haut" wegschnippeln

"Hodensack"-Eingriff bei der Katzenberger Gruselige Bilder von Daniela
00:39 min
Gruselige Bilder von Daniela
"Hodensack"-Eingriff bei der Katzenberger

30 weitere Videos

Was hat eine „Katze“ normalerweise nicht am Auge? Klar, „Hodensack-Haut“, wie Daniela Katzenberger sie nennt. Nach langem Hadern entschloss sich der Reality-Star nun zu einer Lidstraffung, wie die 35-Jährige auf Instagram verriet. Das gruselige Nachher-Bild der OP sehen Sie oben im Video.

So zufrieden ist Daniela nach dem Eingriff

Bedenken, dass sie danach womöglich einen ganz anderen Ausdruck im Gesicht haben könnte, ließen die TV-Blondine lange hadern. Nach der Schnippel-Nummer ist Lucas Cordalis’ (55) Ehefrau allerdings froh, sich für den Eingriff entschieden zu haben. In ihrer Story verrät sie:

„Jetzt ist alles gut. Ich bin sehr, sehr glücklich. Es ist so, dass ich denke: ‘Warum habe ich zwei Jahre gewartet?’“ Mit den frischen Katzenaugen geht’s nach dem Aufnehmen der Story dann wieder an die simplen Dinge des Lebens: Wäsche aufhängen. Mit dem neuen Durchblick aber sicherlich kein Problem für Daniela. (nos)