Das Hin und Her hat offenbar ein Ende

Daniela Büchner blockiert Ennesto Monté nach Trennung bei Instagram

Ennesto Monté und Daniela Büchner bleibt ein Happy End verwehrt.
Ennesto Monté und Daniela Büchner bleibt ein Happy End verwehrt.
© TVNOW

22. Juli 2021 - 10:39 Uhr

Danni zieht einen virtuellen Schlussstrich

Sie finden offenbar einfach keinen gemeinsamen Nenner. Schon seit Monaten führen Daniela Büchner (43) und Ennesto Monté (46) eine turbulente On-Off-Beziehung. Nachdem es neulich den Anschein hatte, als hätten sich die beiden wieder vertragen, gaben sie kurz darauf bekannt, doch getrennte Wege zu gehen. Und dieses Mal scheint es ernst zu sein, denn Danni hat ihren Ex sogar im Netz blockiert!

Ennesto kann sie nicht mehr kontaktieren

In ihrer Instagram-Story zeigte Danni ihren Fans ihre Liste von gesperrten Accounts. Der Hintergrund: Eigentlich wollte sie den Hatern damit verdeutlichen, dass man Profilen, die man nicht leiden kann, auch nicht zwingend folgen muss. Doch plötzlich sprang der Community ein ganz besonderer Name ins Auge. Denn auch Ennesto scheint von der fünffachen Mutter blockiert worden zu sein. Ob sie damit wohl einen endgültigen Schlussstrich unter diese Beziehung gezogen hat?

Im Video: Ennesto hat sich von Danni getrennt

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Danni glaubte an Zukunft mit Ennesto

Kurz bevor Ennesto die erneute Trennung bestätigte, zeigte sich Danni im RTL-Interview (oben im Video) eigentlich noch ganz hoffnungsvoll. "Uns geht es gut, wir sind glücklich und schauen, wo die Reise hingehen wird", erzählte sie Moderatorin Roberta Bieling (46) auf Mallorca und ergänzte: "Wir sind aktuell ein Paar und versuchen, uns auf uns zu konzentrieren und auf unsere Familie." Keine zwei Wochen sind seit diesem Gespräch vergangen und Danni konzentriert sich mittlerweile auf alles andere – nur nicht mehr auf Ennesto. (dga)