RTL News>

Daniel Küblböck wäre heute 35 geworden

Daniel Küblböck wäre heute 35 geworden

Daniel Küblböck wäre heute 35 geworden
Daniel Küblböck
BANG Showbiz

Daniel Küblböck hätte heute seinen 35. Geburtstag gefeiert.

Der ehemalige DSDS-Star begeisterte jahrelang Massen, bevor sein tragisches Schicksal ganz Deutschland erschütterte. Am 9. September 2018 stürzte sich der Sänger und Entertainer vermutlich vom Kreuzfahrtschiff AIDAluna in den kalten Atlantik, sein Leichnam konnte trotz intensiver Suchaktionen nie gefunden werden. Nicht nur seine damaligen Weggefährten waren entsetzt über Küblböcks drastischen Schritt, sogar Spekulationen über die Vortäuschung seines Todes gab es - nicht zuletzt weil sich viele den tragische Vorfall nicht erklären konnten.

Auch heute noch ist mehr oder weniger unklar, was genau in Daniels letzten Stunden vor der kanadischen Küste passierte. Die zuständigen Ermittler und auch der Vater des Musikers gehen davon aus, dass Daniel Selbstmord beging. Auf Überwachungskameras der AIDAluna ist zu erkennen, dass jemand über die Schiffsreling klettert, ob es sich dabei wirklich um den Casting-Star handelt, konnte nie zweifelsfrei geklärt werden. Wie die 'Passauer Neue Presse' berichtet, soll Küblböck, nun da zwei Jahre seit seinem Verschwinden vergangen sind, für tot erklärt werden. Die Zeitung zitiert ein Schreiben des Amtsgerichts: "Der Verschollene wird aufgefordert, sich bis spätestens 25.September 2020 beim Amtsgericht Passau (...) - Abteilung für Verschollenheitssachen zu melden, widrigenfalls er für tot erklärt werden kann."

BANG Showbiz