Daniel Craig: Social Media ist nichts für ihn

Daniel Craig
Daniel Craig
© BANG Showbiz

25. Oktober 2021 - 19:00 Uhr

Daniel Craig hat sich geschworen, sich niemals den sozialen Medien anzuschließen.

Der 53-jährige Schauspieler ist völlig desinteressiert an den verschiedenen Apps und Websites, darunter Instagram, Twitter und Facebook, und er wird seine Zeit jetzt, da er als 007-Agent zurückgetreten ist, nicht mit dem Scrollen durch die Plattformen füllen.

In einem Interview mit dem 'Sorted'-Magazin verriet der Schauspieler: "Ich kann kategorisch sagen, dass ich nie in meinem Leben auf Social Media gehen werde. Es ist nicht so, dass ich Menschen nicht mag. Es ist eher so, dass ich nur ein Privatleben haben möchte wie alle anderen, die nicht in der Öffentlichkeit stehen. Ich verstehe nicht, warum die Leute mit mir sprechen oder mich dazu bringen wollen, mit ihnen auszugehen oder so. Ich bin relativ langweilig und ich mag meinen eigenen Raum. Mir gefällt, wie mein Leben im Moment ist. Ich bin dankbar für all die Dinge, die in meiner Karriere entstanden sind." Der 'Keine Zeit zu sterben'-Star Daniel besteht darauf, dass er im Gegensatz zu Bond ein Stubenhocker ist, der es vorzieht, mit seiner Frau Rachel Weisz und ihrer gemeinsamen Tochter in seinem Haus Zeit zu verbringen.

BANG Showbiz