Dance Dance Dance 2016: Luna und Dana Schweiger arbeiten das erste Mal gemeinsam an einem Projekt

03. September 2016 - 9:14 Uhr

"Dance Dance Dance"-Kandidatinnen Dana und Luna Schweiger: Stolze Mama, strenge Tochter

Beim neuen RTL-Tanzformat "Dance Dance Dance" treten die Promi-Paare nicht nur gegeneinander an, sondern sie müssen auch als Team zusammenarbeiten. Allerdings geht es hierbei nicht um Standard- und Lateintänze wie bei "Let's Dance", sondern um Choreographien aus Musikvideos, die die sechs Promi-Teams tanzen sollen. Eines dieser "Dance Dance Dance"-Paare sind Dana und Luna Schweiger – und das Mutter-Tochter-Gespann arbeitet zum ersten Mal überhaupt zusammen.

Die "Dance Dance Dance"-Kandidatinnen Dana und Luna Schweiger.
"Dance Dance Dance": Luna und Dana Schweiger sind eines von sechs Promi-Paaren.

Dana, die Ex-Frau von Till Schweiger und deren gemeinsame, älteste Tochter Luna sind Kandidaten bei "Dance Dance Dance" und treten damit das erste Mal gemeinsam für ein Projekt vor die Kamera. "Ich mag es auch mit meinem Vater zusammenzuarbeiten, jetzt mache ich es auch mal mit meiner Mama. Und wir haben voll viel Spaß zusammen", erzählt die 19-jährige Luna. Sie und ihre Mutter wirken beim Training für "Dance Dance Dance" trotzdem sehr routiniert – das beeindruckt Mama Dana besonders: "Ich bin stolz auf sie, dass sie so professionell damit umgeht. Sie ist immer … Naja fast immer on time."

Offenbar ganz im Gegensatz zu Mama Dana. "Du bist immer zu spät, Freundchen", verdreht Luna die Augen. Die Professionalität hat sich vermutlich aus den vielen Jahren Film- und Fernseherfahrung mit Papa Till Schweiger entwickelt. Schon mit süßen zehn Jahren stand Luna Schweiger bei dem Mega-Erfolg "Keinohrhasen" vor der Kamera und hat seitdem viele weitere Projekte mit ihrem Vater in Angriff genommen.

Für Dana und Luna Schweiger ist das Training anstrengend

Obwohl das einzige Mutter-Tochter-Gespann von "Dance Dance Dance" schon Tanzerfahrung hat, haben sie das Training wohl ein bisschen unterschätzt, gibt Luna zu: "Wir haben uns gedacht: 'Tanzen zusammen ist voll witzig, alles easy, gar kein Thema'. Und dann haben wir erst gemerkt, als wir Training hatten, wie kompliziert das eigentlich für Körper und Gehirn ist.". Vor allem Mutter Dana sollte noch ein bisschen an sich arbeiten, wenn es nach der zielstrebigen Tochter geht, die bei den harten "Dance Dance Dance"-Proben wohl die Hosen an hat. "Die Luna ist streng. Sie hat vorgestern zu mir gesagt: 'Ok, das kann nicht sein'. Das ist so ein bisschen: Sie ist meine Mutter und ich bin das Kind", lacht Dana Schweiger. Trotzdem ist Mama Dana begeistert von ihrer bildschönen Tochter: "Die hat's drauf.".

Ob das harte Training des Schweiger'schen Mutter-Tochter-Duos sich gelohnt hat, zeigt sich ab Samstag, den 03. September 2016, um 20.15 Uhr und danach immer freitags, um 20.15 Uhr in der neuen Tanzshow "Dance Dance Dance" bei RTL.