Dallas-Spieler stirbt bei Auto-Unfall

Josh Brent wurde wegen fahrlässiger Tötung festgenommen
Josh Brent wurde wegen fahrlässiger Tötung festgenommen
© dpa, Hando

09. Dezember 2012 - 10:10 Uhr

Weitere Tragödie im Umfeld der NFL: Jerry Brown von den Dallas Cowboys starb als Beifahrer infolge eines schweren Auto-Unfalls, bei dem sein Teamkollege Josh Brent am Steuer saß. Brent hatte den Wagen laut Polizei unter Alkoholeinfluss gesteuert und bei hoher Geschwindigkeit die Kontrolle verloren.

Brent (24) wurde anschließend festgenommen, weil ihm fahrlässige Tötung zur Last gelegt wird. Der 25 Jahre alte Brown aus dem erweiterten Kader des NFL-Teams wurde umgehend in ein nahes Krankenhaus gebracht, dort konnte nur noch sein Tod festgestellt werden.

Der Unfall ereignete sich eine Woche nachdem Jovan Belcher von den Kansas City Chiefs seine Lebensgefährtin erschossen und sich anschließend selbst das Leben genommen hatte.