Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

"Da ist ein Mann mit einem Messer und er kommt hierher": So erlebten Augenzeugen den Terror von London

04. Juni 2017 - 13:09 Uhr

"Unsere Menschlichkeit bleibt ungebrochen"

Terror im Herzen von Großbritannien. Ein Transporter rast auf der London Bridge in Englands Hauptstadt in eine Menschenmenge. Drei Männer springen heraus und stechen mit Messern auf Fußgänger ein. Sie suchen Schutz im nahegelegenen Ausgehviertel Borough Market. Doch die Attentäter kommen auch dorthin. Augenzeugen schildern dramatische Szenen.

So berichtet CNN von einem Mann, der in ein Café gestürmt kam und rief: "Da ist ein Mann mit einem Messer und er kommt hierher." Elsbeth Smedley saß an einem der Tische. "Jeder rannte in den hinteren Teil des Restaurants und duckte sich, um nicht gesehen zu werden", erzählt sie. Dann sei der Mann hereingekommen und auf eine Kellnerin zugestürmt. "Er stach ihr in den Rücken", so Smedley. "Auch einen auf einen anderen Mann stach er ein und rannte aus dem Restaurant."

In andere Lokale versuchen die Angreifer ebenfalls einzudringen. Ein Taxifahrer berichtet von den Erlebnissen seiner Fahrgäste: "Sie haben die Angreifer daran gehindert, in das Restaurant zu gelangen. Sie ahnten wohl, dass die Männer nichts Gutes im Sinn hatten. Einer meiner Fahrgäste schaffte es, die Tür zuzuhalten und hat so womöglich 20 Menschen das Leben gerettet."

"Auf den Boden, runter"

Wenige Minuten nach dem ersten Notruf sind die ersten Polizisten vor Ort. Ein Mann namens James Yates filmt in einer anderen Kneipe, wie die Beamten hereinstürmen. "Auf den Boden, runter", rufen sie. Yates' Video zeigt, wie die Menschen unter Tische kriechen und Schutz hinter Stühlen suchen. "Die Polizei leistet hervorragende Arbeit", schreibt Yates kurz darauf und beschreibt dann die Solidarität unter den Menschen. "Sofort ließen Taxifahrer Menschen zur Sicherheit in ihre Autos. Aus Fremden wurden Freunde, um sich gegenseitig zu helfen. Unsere Menschlichkeit bleibt ungebrochen."

Die Polizei erschoss die drei Attentäter.

Auch interessant