Sexy Hula-Hoop!

Curvy-Model Angelina Kirsch: Hula-Hoop-Training im Schlafzimmer

08. Juni 2020 - 11:01 Uhr

Angelina Kirsch steht für Body-Positivity pur

Angelina Kirsch (31) ist in Deutschland als sogenanntes "Curvy-Model" bekannt. Das heißt, sie hat ein bisschen mehr Hüftgold als andere und steht dazu! Im Video erklärt sie, warum sie für kein Geld der Welt abnehmen würde. Immer wieder macht sie Frauen mit Übergrößen Mut und setzt sich im Netz für Body-Positivity ein. Genau das drückt sie jetzt mit ihrem neusten Post bei Instagram aus.

Ein bisschen Bettsport am Morgen

Das Curvy-Model aus Neumünster zeigt uns, dass sie während der Coronakrise ordentlich Sport treibt. Und das, obwohl Angelina allem Anschein gerne mal länger im Bett bleibt. Deshalb wird der Hula-Hoop-Ring auch im Schlafzimmer geschwungen.

„Ich habe nie aufgehört zu tanzen“

Es ist nicht das erste Mal, dass sie die Hüften kreisen lässt, auch bei "Let's Dance" ertanzte sie 2017 zusammen mit Massimo Sinató (39) den dritten Platz. Seitdem scheint sie so richtig Gefallen am Tanzen gefunden zu haben. 2019 verrät sie uns im "Let's Dance"-Studio: "Ich habe nie aufgehört zu tanzen."

Scheint zu stimmen, denn bei Instagram zeigt sie ihren Followern immer wieder ihren frechen Hüftschwung und teilt sogar Hula-Hoop-Tutorials. Ein guter Zeitvertreib und sicherlich eine noch bessere Botschaft.