Weiterer positiver Corona-Test

Cristiano Ronaldo verpasst wohl Knallerduell gegen Messi

Echauffement - Cristiano Ronaldo ( 7 - Portugal ) - FOOTBALL : France vs Portugal - Ligue des Nations - Saint Denis - 1
© imago images/PanoramiC, Federico Pestellini via www.imago-images.de, www.imago-images.de

22. Oktober 2020 - 16:09 Uhr

Cristiano Ronaldo ist den Coronavirus noch nicht los

Schlechte Nachrichten für Cristiano Ronaldo: Der portugiesische Superstar ist immer noch mit dem Coronavirus infiziert und verpasst damit das Champions-League-Duell gegen den ewigen Rivalen Lionel Messi und den FC Barcelona. Das berichten spanische und portugiesische Medien.

Wiedersehen zwischen Ronaldo und Messi bleibt vorerst aus

Deshalb darf "CR7" weiter nicht mit der Mannschaft von Juventus trainieren – und verpasst das Spiel in der Königsklasse in der kommenden Woche. Der italienische Meister empfängt am Mittwoch den FC Barcelona. Beide Teams hatten ihr ersten Gruppenspiel gewonnen. Die UEFA schreibt vor, dass Spieler in der Vorwoche negativ getestet werden müssen. Ansonsten dürfen sie nicht auflaufen.

Ronaldo hatte sich den Coronavirus bei einer Länderspielreise eingefangen, ist seitdem in häuslicher Quarantäne. Er verpasste bislang ein Liga- und Champions-League-Spiel von Juventus. Zuletzt meldete er sich mit neuer Frisur vom Quarantäne-Hometrainer.

Übrigens: Das letzte Duell der beiden Mega-Stars stieg Anfang Mai 2018. Beim 2:2. im Ligaspiel zwischen Barca und Real Madrid trafen sowohl Ronaldo als auch Messi.