Juve-Titel praktisch fix

Ronaldo nach Doppelpack Drei-Länder-König

IPP20200627 Football - soccer: Serie A, Juventus Turin - US Lecce, cristiano ronaldo segna il gol del 2-0 su rigore (Ve
© imago images/HochZwei/Syndication, HOCH ZWEI / Italy Photo Press via www.imago-images.de, www.imago-images.de

21. Juli 2020 - 12:52 Uhr

50 Tore in drei europäischen Top-Ligen

Er bleibt ein Mann für die großen Spiele. Cristiano Ronaldo hat Juventus Turin im Topspiel der italienischen Serie A gegen Verfolger Lazio Rom zum Sieg geschossen. Der fünfmalige Weltfußballer erzielte beim 2:1 der "Alten Dame" beide Treffer und schnappte sich einen weiteren Rekord.

Zweiter Doppelpack in 10 Tagen

Durch den Sieg im direkten Duell mit Verfolger Lazio baute Juve seine Führung in der Tabelle vier Partien vor Saisonende auf acht Zähler aus – der Titel ist damit reine Formsache.

Schon vor zehn Tagen hatte Ronaldo Juventus die Haut gerettet, als er im Spitzenspiel gegen Atalanta Bergamo ebenfalls einen Doppelpack schnürte und so eine Niederlage verhinderte. Es sind nach wie vor die wichtigen Spiele, in denen der Maestro glänzt.

Europa-Rekord für Ronaldo

Durch seine beiden Treffer gegen Lazio schrieb der 35-Jährige zudem mal wieder Geschichte. Noch nie gelang es einem Spieler, sowohl in der Serie A als auch in Spaniens La Liga und der englischen Premier League je 50 Tore zu schießen. 50 Treffer in einem Land sind ja schon bemerkenswert, aber 50 Tore in den drei Top-Fußball-Ligen der Welt sind einfach nur phänomenal.

Zumal es zu bedenken gilt, dass Ronaldo an seinen anderen beiden Wirkungsstätten Manchester United und Real Madrid deutlich über diese Marke kam. Bei den Red Devils netzte "CR7" im Ligabetrieb satte 84 Mal, für Real schoss er sagenhafte 311 Tore. Und eines lässt sich an dieser Stelle sicher sagen: Auf die 50 Buden für Juve werden noch einige folgen.