Zweifache Mutter (39): „Das könntest du sein“

Britin warnt aus Krankenbett vor Folgen der Covid-19-Erkrankung

21. März 2020 - 9:56 Uhr

Im Video: Tara Jane sendet Videobotschaft vom Krankenbett

Tara Jane Langston aus London hat sich mit dem Coronavirus infiziert und warnt nun alle Menschen in einem Video aus dem Krankenbett. Die sonst sehr fitte Britin habe starke Atemprobleme und Schüttelfrost. Langston lag zuvor mehrere Tage auf der Intensivstation und spricht im Video darüber, welche Gefahren von der Covid-19-Erkrankung ausgehen.

+++ Alle aktuellen Coronavirus-Entwicklungen in unserem Live-Ticker bei RTL.de +++

„Jeder Atemzug ein Kampf“

"Das könntest du sein", sagt Tara Jane Langston in ihrer Videobotschaft. Die zweifache Mutter soll derzeit im Hillingdon Hospital in West-London liegen. Ihr Appell: "Geht kein Risiko ein!" Langston habe das Gefühl, als hätte sie "Glas in der Lunge. Jeder Atemzug ist ein Kampf", erzählte sie der britischen Zeitung "Daily Mail". Raucher möchte die Engländerin besonders warnen: "Wenn noch jemand raucht, leg die Zigaretten ab, denn ich sage dir jetzt, du brauchst deine verdammten Lungen!" Fünf Tage lang soll die Britin krank gewesen sein, bevor sie ins Krankenhaus auf die Intensivstation kam.

Langston nahm die Covid-19-Erkrankung nicht ernst

Langston wollte mit dem Video zeigen, dass nicht nur ältere Menschen oder Menschen mit Vorerkrankungen gefährdet sind. "Die Menschen müssen erkennen, dass sie sich selbst isolieren müssen, das ist der einzige Weg. Glaub mir." Die 39-Jährige soll die Lage vor ihrer Krankheit auch nicht ernst genommen haben. "Aber dann habe ich das Coronavirus bekommen und ich möchte so etwas nie wieder erleben, weil es eine zutiefst unangenehme Erfahrung war", so die Britin im Interview mit der Zeitung. "Deshalb habe ich mich auf der Intensivstation gefilmt und an meine Arbeitskollegen geschickt, weil sie sich alle zu einer Schulungsveranstaltung treffen sollten, und ich wollte ihnen sagen, dass sie nicht gehen sollen, da es das Risiko nicht wert war."

Langston erhole sich jetzt langsam, nachdem sie sich mit dem Virus infiziert hat. Allein in Großbritannien sind über 3.269 Menschen an Covid-19 erkrankt, 144 Menschen sind nach einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben.