RTL News>

Coronavirus: Oliver Pochers Klopapier-Dealer ist Mola Adebisi

Trotz Coronakrise hat er seinen Sinn für Humor nicht verloren

Coronavirus: Oliver Pochers Klopapier-Dealer ist Mola Adebisi

 Schauinsland Reisen Cup am 13.01.2018 in der Schwalbe-Arena in Gummersbach Unter dem Motto Kicken für den Zweck fand ein Benefiz Fußballturnier mit vielen prominenten Gästen sowie zahlreichen Fußballmannschaften statt. Der Erlös des Turniers geht an
Comedian Oliver Pocher ist auch in Krisenzeiten noch zu Scherzen aufgelegt.
www.imago-images.de, imago images/Revierfoto, Revierfoto, via www.imago-images.de

Oliver Pocher scherzt Coronavirus einfach weg

Komiker Oliver Pocher (42) begegnet auch der Coronagefahr mit dem, was er am besten beherrscht: Humor. Auf Instagram veröffentlichte Pocher nun ein Video mit dem Text: "HAMSTERKÄUFE zwingen Prominente zu immer KRASSEREN Maßnahmen!" Was er damit meint, wird schnell klar: Im launigen Video kauft er für eine horrende Summe eine einzelne Rolle Klopapier - und sein Dealer ist kein Unbekannter!

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden

Es tut uns leid,
bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Oliver Pocher: „Michael schickt mich“

Moderator Mola Adebisi (47) steht da als zwielichtiger Klopapier- und Hygieneartikel-Dealer an der Straße. Neben Corona bekommt, wie könnte es anders sein, sogleich auch noch Michael Wendler sein Fett weg: "Michael schickt mich", so Pocher mit Sonnenbrille und Kapuze am Steuer seines Autos. Das Codewort? "Wendler-Eierloch!" Erst danach bekommt er für ein Bündel (Spiel-)Geld die heiße Ware, die wegen der Coronakrise derzeit in manach Supermärkten vergriffen ist, und düst danach wohl auf direktem Wege Richtung Lokus.

Scheint ganz so, als gehe es Oliver Pocher schon wieder besser: Kürzlich hatte er sich während der Jagd eine Platzwunde im Gesicht zugezogen .

spot on news