Coronavirus-Krise: Verbraucherzentrale mahnt zu Wachsamkeit

Dirk Behrendt sitzt auf einer Pressekonferenz. Foto: Christophe Gateau/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

08. April 2020 - 15:00 Uhr

Die Verbraucherzentrale Berlin ruft während der Corona-Krise zu erhöhter Vorsicht vor unseriösen Angeboten auf. "Egal ob Enkeltrickbetrug oder Fake-Shops im Internet, Verbraucherinnen und Verbraucher sollten gerade in Zeiten von Corona besonders wachsam sein", erklärte Verbraucherschutzsenator Dirk Behrendt (Grüne) in einem gemeinsamen Aufruf mit der Verbraucherzentrale. Offenbar gebe es Menschen, die in Zeiten von Corona bewusst die Unsicherheit der Leute ausnutzten.

Berlinerinnen und Berliner haben laut Verbraucherzentrale in den vergangenen Wochen bei sogenannten Fake-Shops beispielsweise Schutzmasken bestellt, diese aber nie erhalten. Anbieter von Nahrungsergänzungsmitteln sollen damit geworben haben, dass ihre Produkte gegen das Coronavirus vorbeugen können. Darüber hinaus warnen die Verbraucherschützer vor Betrügern, die sich am Telefon als Mitarbeiter der Verbraucherzentrale ausgeben und Geld verlangen.

Quelle: DPA