Dr. Georg-Christian Zinn klärt auf

Coronavirus: Kann eine Mundschutzpflicht die Krise stoppen?

01. April 2020 - 9:32 Uhr

Video: Dr. Zinn spricht über mögliche Effekte einer Mundschutzpflicht

Das Coronavirus greift weiter um sich: Die Zahl der Menschen, die an Covid-19 erkranken, steigt weltweit an. Das Virus wird per Tröpfcheninfektion übertragen, das heißt, es verbreitet sich über die Schleimhäute. Ein besonderes Risiko stellen Infizierte oder bereits Erkrankte dar, die niesen oder husten. Denn nicht alle halten sich an die gängigen Hygienevorschriften. Um das Virus einzudämmen, führt Österreich ab dem 1. April 2020 eine Mundschutzpflicht in Supermärkten ein. Den Mund- und Nasenschutz stellen die Einkaufsläden den Kunden kostenlos zur Verfügung. Ist diese Maßnahme sinnvoll? Wir haben Dr. Georg-Christian Zinn, Direktor Hygienezentrum Bioscientia, um eine Einschätzung gebeten. Wie er eine Mundschutzpflicht - sei es beim Einkauf oder auch generell im Alltag - bewertet, sehen Sie im Video.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Erkältung, Grippe oder Coronavirus? Symptome im Überblick

Fragen zum Coronavirus? Hier klicken!

Gibt es bald einen Impfstoff gegen das Virus?

Ab wann und wie lange ist man ansteckend?

Ab wann können wir Oma und Opa wieder besuchen?

Werden wegen des Coronavirus die Medikamente knapp?

Wie könnte ein Fahrplan nach den Corona-Maßnahmen aussehen?

Video-Playlist: Coronavirus - Alles, was Sie jetzt wissen müssen

TVNOW-Doku: „Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus“

Das Coronavirus hält Deutschland und den Rest der Welt in Atem. Wie konnte es zur rasanten Verbreitung kommen und was bedeutet der Ausbruch für unseren Alltag? Warum Wissenschaftler schon lange vor dem Ausbruch vor dem Virus gewarnt haben, erfahren Sie in der TVNOW-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus".