Geschichten, die uns Mut machen

Coronavirus: Good-News-Chronik Teil 2: Gute Nachrichten in der Pandemiekrise

Die Hoffnung nicht zu verlieren, ist wichtig in der Corona-Krise. Gute Nachrichten helfen dabei.
© imago images/AAP, RICHARD WAINWRIGHT via www.imago-images.de, www.imago-images.de

01. April 2020 - 9:32 Uhr

Geschichten, die uns in der Pandemie-Krise Mut machen

Schlimme Nachrichten im Stundentakt, immer höhere Fallzahlen, traurige Schicksale - momentan für uns alle in der Corona-Krise traurige Realität. Darüber halten wir Sie immer topaktuell in unserem +++ Live-Ticker +++ auf dem Laufenden. Doch wir möchten auch andere Momente mit Ihnen teilen. Momente, die uns Hoffnung schenken. Geschichten von Menschen, die anderen unter die Arme greifen, die den Laden am Laufen halten. Die uns allen helfen in dieser Ausnahmesituation und die die Krise mit Humor und Haltung meistern.

Die neuesten Good News finden Sie hier im Ticker

In der Corona-Krise brauchen wir noch viel dringender als sonst Geschichten, die Hoffnung spenden
In der Corona-Krise brauchen wir sie noch viel dringender als sonst: Geschichten, die Mut machen
© iStockphoto

Gönnen Sie sich jeden Tag ein bisschen Zeit für sich selbst. Ein bisschen Bewegung. Und gute Nachrichten zwischen all den besorgniserregenden Meldungen. Mit unserem Good-News-Ticker verpassen Sie auch die guten Nachrichten nicht.

RTL-Good-News-Ticker zur Corona-Pandemie

Noch mehr gute Nachrichten gefällig? Hier finden Sie Teil 1 unserer Good-News-Chronik

Prinz Charles beendet seine Corona-Isolation

ARCHIV - 30.03.2020, Großbritannien, London: Der britische Thronfolger Prinz Charles. Er ist nach seiner überstandenen Corona-Infektion aus der Selbstisolation entlassen worden. (zu dpa "Prinz Charles wieder gesund - Telefonkonferenzen während Isolat
Coronavirus - Prinz Charles ist wieder gesund
© dpa, Andrew Matthews, sab

Bereits nach 7 Tagen beendet Prinz Charles seine Quarantäne, nachdem er sich wegen seiner Covid-19-Erkrankung selbst isoliert hatte. Der 71-Jährige befindet sich laut seinen Ärzten in einer guten Verfassung. Der Sohn von Queen Elizabeth II. litt nur an leichten Symptomen der Lungenkrankheit. Seine Frau Camilla muss allerdings insgesamt zwei Wochen in Quarantäne bleiben. Die schnelle Erholung und der leichte Krankheitsverlauf von Prinz Charles gibt allerdings Hoffnung.

Herzogin Camilla macht Opfern von häuslicher Gewalt in der Corona-Krise Mut

06.03.2020, Großbritannien, London: Herzogin Camilla, Präsidentin der Women of the World (WOW) Foundation, spricht während der Eröffnung des WOW 2020 Festivals im Southbank Center, in dessen Rahmen die Organisation außerdem ihr 10-jähriges Bestehen f
Women of the World Festival in London
© dpa, Alastair Grant, mka lop

Das Social Distancing hat auch negative Folgen. Besonders schlecht ergeht es in dieser Situation Opfern häuslicher Misshandlung. Wer in einem Haushalt mit einem Gewalttäter lebt, bekommt seine Ausbrüche vielleicht jetzt noch häufiger zu spüren. Eine, die die Opfer nicht vergisst, ist Herzogin Camilla.

Mit dieser Botschaft macht sie auf die Situation aufmerksam und spricht den Opfern Mut zu 

Zehnjährige schreibt rührenden Brief an Markus Söder

Während einige Erwachsene in Bayern am Wochenende offenbar Schwierigkeiten hatten, sich an die Regeln des Social Distancing zu halten, macht sich eine Zehnjährigestark für eine Verlängerung der Ausgangssbeschränkungen. Und wie man hier sieht, weiß sie auch, wen man da anschreiben muss. Nämlich Markus Söder, Minsterpräsident ihres Bundeslandes. Und der hat's dann getwittert.

Mehr dazu in unserem News-Live-Ticker

DGB-Chef: Nicht nur warme Worte für Corona-Helden

Reiner Hoffmann
Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Reiner Hoffmann, bei einem Pressegespräch. Foto: Paul Zinken/Archivbild
© deutsche presse agentur

Immerhin bekommen sie momentan von einigen Menschen Applaus für das, was sie jeden Tag leisten. Sicherlich freuen sich die Menschen, die gerade jetzt in der Corona-Krise noch mehr zupacken müssen als sonst, über die Anerkennung.

Doch Gewerkschaftschef Reiner Hoffmann forder, dass sich diese Wertschätzung in Zukunft auch in den Gehältern widerspiegelt.

Rita Wilson: „Ich bin eine Covid-19-Überlebende“

Auch Tom Hanks und seine Frau Rita Wilson hatten sich mit Corona infiziert
Auch Tom Hanks und seine Frau Rita Wilson hatten sich mit Corona infiziert
© dpa, Brent N. Clarke, bnc lof kde kay

Sie war eine der ersten Prominenten, die sich mit dem neuartigen Coronavirus infizierten -so wir ihr Gatte Tom Hanks. Nun sind die beiden US-Amerikaner zurück aus ihrer Behandlung und anschließenden Quarantäne in Australien.

Hier erklärt Rita Wilson, warum die Genesung so wichtig für ihr Leben ist

20 Tonnen Atemschutzmasken in Deutschland gelandet

Schutzmasken kommen am Flughafen Leipzig/Halle an
Schutzmasken kommen am Flughafen Leipzig/Halle an
© Twitter

Gute Nachrichten vom Flughafen Leipzig/Halle: 20 Tonnen Masken aus China sind dort eingetroffen.

Flieger voller Schutzmasken in Deutschland gelandet

Post will Lebensmittel zustellen

Streikende Postmitarbeiter stehen am 18.06.2015 in Kiel (Schleswig-Holstein) vor einer Postfiliale. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) erhöht den Druck in der Auseinandersetzung bei der Deutschen Post AG und hat weitere Bereiche der Br
Die Post will in der Corona-Krise Lebensmittel liefern
© dpa, Carsten Rehder

Die Deutsche Post startet ein Pilotprojekt im Kreis Heinsberg, der besonders von der Krise betroffen ist: Sie will in der Corona-Krise besonders Gefährdeten wie Senioren über 65 und Menschen mit Vorerkrankungen Lebensmittel liefern. "Wenn die Leute das annehmen, ist das eine gute Sache", erzählt Landrat Stephan Pusch im Interview mit RTL.

Wie das funktioniert mit den Lebensmitteln per Post erfahren Sie hier.

Daniel Craig und Rachel Weisz klatschen für die Corona-Helfer

Ein seltener Anblick: Daniel Craig (52) und seine Ehefrau, die Schauspielerin Rachel Weisz (50), zeigen sich selten zusammen in der Öffentlichkeit. Mit mehreren Kollegen aus dem Bond-Streifen "Keine Zeit zu sterben" haben sie die Social-Media-Aktion #ClapForOurCarers unterstützt und klatschen für die Hilfskräfte.

Klopapier leergekauft? Keine Panik! So kommen Sie auch ohne aus

25.03.2020, Hamburg: Ein Mann liefert eine Palette Toilettenpapier an eine Budnikowsky-Filiale. In der Corona-Krise kommt es bei Toilettenpapier immer noch zu Hamsterkäufen. Foto: Christophe Gateau/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Auf solche Bilder warten wir alle: Klopapier wird geliefert
© dpa, Christophe Gateau, cgt wst

Es nutzt nichts, sich über das Klopapier-Hamstern aufzuregen. Wenn gerade kein Toilettenpapier erhältlich ist, ist Umdenken gefordert. Es lohnt sich sogar für die Umwelt und spart auch etwas Geld. 

Wie's geht erfahren Sie hier und finden auch einen Link zu einem Rechner, der Ihnen sagt, wie lange ihr Klopapier noch reicht

Kreative Lösung gegen das Corona-Virus: das Hygiene-Taxi

ARCHIV - 05.03.2014, Sachsen-Anhalt, Magdeburg: ILLUSTRATION - Das Schild von einem Taxi. Frisch gebackene Eltern aus Hamburg haben ihr Neugeborenes auf der Fahrt vom Krankenhaus nach Hause in einem Taxi vergessen. Kaum war das Taxi wieder losgefahre
Viele wollen in der Corona-Krise nicht mehr Taxi fahren. Ingrid K. hat eine Lösung gefunden
© dpa, Jens Wolf, jew;cse;fux jhe dna pil

Taxifahrerin Ingrid K. aus dem niedersächsischen Wathlingen transportiert auch in der Corona-Krise weiter Fahrgäste. Weil viele ihrer Stammkunden Risikopatienten sind, hat sie kurzerhand ihren Wagen zum Hygiene-Taxi umgerüstet. "Ich liebe meine Gäste, sie sind meine Familie", sagt die 64-Jährige. Ihr Kunden sind begeistert. So auch Bianca, Mutter eins schwerkranken Kindes.

Hier finden Sie das Video zu Ingrids Hygiene-Taxi, mit dem sie dem Corona-Virus trotzt

Gerade jetzt fällt auf, was die Helden unserer Gesellschaft leisten

Kassiererinnen machen einen wichtigen Job
Kassiererinnen wurden oft nicht gewürdigt - vielleicht ändert sich das in der Corona-Krise
© dpa, Oliver Berg, obe cul vfd hjb fpt lof

Jetzt in der Krise merken wir, wie viele Frauen in sogenannten systemrelevanten Berufen arbeiten: Krankenschwestern, Erzieherinnen, Kassiererinnen. Natürlich sind auch Männer in diesen Berufen tätig. Vor allem geht es darum, dass sie bei oft geringer Bezahlung Großes leisten. Das wird sonst einfach so hingenommen. Bekommen sie in der Krise nun endlich Wertschätzung?

Unser Video zeigt Frauen, die den Laden am Laufen halten

Zum Nachmachen: Großeltern lesen Fünfjährigem per Videochat vor

Das Social Distancing fällt uns allen schwer. Aber während junge Leute es gewohnt sind, mit ihren Freunden per Whatsapp & Co zu kommunizieren, sind ältere Menschen oft auf sich gestellt. Gerade die Enkel nicht zu sehen ist für sie hart. Die Mutter des fünfjährigen Harrison aus England hatte eine tolle Idee, wie ihr Sohn trotzdem mit Oma und Opa in Kontakt bleiben kann, wie unser Video zeigt.

Vierfach-Mama im Rettungsdienst: „Ich geh einfach mit Herzblut rein“

Nicole Wucherer ist Rettungsassistentin in Filderstadt
Nicole Wucherer ist Rettungsassistentin in Filderstadt und spürt die Auswirkungen der Corona-Krise jeden Tag.
© Nonstop

Wie geht es den stillen Helfern, die da draußen weiter ihren Job machen? Zum Beispiel den Rettungssanitätern, die in Zwölf-Stunden-Schichten im Einsatz sind, um Menschen in die Kliniken zu bringen oder am Unfallort erste Hilfe zu leisten? Nicole Wucherer ist eine von ihnen. 44 Jahre alt, Mutter von vier Kindern. Es ist ergreifend, im Video zu sehen, wie sie alles gibt, obwohl ihr nächster Patient immer auch an Corona infiziert sein könnte.

Begleiten Sie mit uns Nicole und ihren Kollegen im Einsatz!

Von Corona geheilt: Nonna Gianna (86) weint vor Freude

Gianna
Die 86-jährige Nonna Gianna hat ihre Corona-Infektion überstanden

Sie vergießt Tränen, als sie das Krankenhaus wieder verlassen darf, aber es sind Tränen der Freude. Denn die 86-jährige Italienerin hat sieben lange Wochen lang im Krankenhaus gelegen, um ihr Leben gekämpft - und gewonnen. Ein Schicksal, das Mut macht.

Hier teilt der Bürgermeister von Casalpusterlengo in der Lombardei diesen rührenden Moment mit uns

Flug annuliert? Fordern Sie Ihr Geld zurück!

Viele Flieger bleiben in der Corona-Krise am Boden.
Viele Flieger bleiben in der Corona-Krise am Boden.
© RTL

Die Osterferien stehen vor der Tür. Viele von uns hatten Urlaub gebucht, gerade Familien mit Kindern. Was, wenn die Airline nun den Flug annulliert und uns mit einem Gutschein abspeisen will? Nicht annehmen, rät RTL-Reiseexperte Ralf Benkö. Denn damit wälzt die Airline das Risiko auf uns ab.

Was Sie tun können, wenn auch Ihre Flugreise betroffen ist

Noch mehr gute Corona-Nachrichten?

Menschen mit Herz und ihre Geschichten machen uns gerade Hoffnung in der Corona-Krise
Menschen mit Herz und ihre Geschichten machen uns Mut in Zeiten von Corona
© Gpoint Studio (Gpoint Studio (Photographer) - [None], Anna Bizon

Finden Sie im Teil 1 unserer Good-News-Chronik! Dort haben wir noch mehr Geschichten gesammelt, die uns in diesen schweren Zeiten Mut gemacht, gerührt oder ein Lächeln ins Gesicht gezaubert haben.

Good News in Corona-Zeiten Chronik Teil 1

Immer up to date mit unseren Tickern

Damit Sie wirklich nichts zum Thema Corona verpassen, bookmarken Sie sich unsere Ticker:

+++ Corona-News im Live-Ticker +++ 

+++ Stars und Sternchen in der Corona-Krise +++

+++ Corona-Meldungen aus der Sportwelt +++

Alles, was wir über das Coronavirus wissen, haben wir hier für Sie zusammengefasst.