Coronavirus-Bekämpfung auf Britisch

Paare sollen ihre Beziehung prüfen

Großbritanniens Regierung hat Paare mit getrennten Haushalten aufgefordert, ihre Beziehung auf Belastbarkeit zu testen.
© dpa, Jacob King, kde

25. März 2020 - 15:58 Uhr

Zusammenleben oder Abstand halten?

Großbritanniens Regierung hat Paare mit getrennten Haushalten aufgefordert, ihre Beziehung auf Belastbarkeit zu testen. Hintergrund sind die wegen der Coronavirus-Epidemie verhängten Ausgangsbeschränkungen. Die Paare sollten sich entscheiden, ob sie gemeinsam einen Haushalt bilden oder Abstand voneinander halten wollten, sagte Jenny Harries, stellvertretende Gesundheitsbeauftragte der britischen Regierung.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Personen sollen nicht hin- und herwechseln

Verhindert werden solle aber, dass Personen zwischen verschiedenen Haushalten hin- und herwechseln. "Prüfen Sie die Stärke Ihrer Gefühle sorgfältig und bleiben Sie in einem Haushalt, entweder zusammen oder getrennt, aber bleiben Sie dabei (...)", erklärte Harries.

Ausgangsbeschränkungen wegen Coronavirus in Großbritannien

Der britische Premierminister Boris Johnson hatte am Montag Ausgangsbeschränkungen verkündet. Demnach sollen die Briten ihr Zuhause in den kommenden Wochen so wenig wie möglich verlassen. Sportliche Betätigung im Freien ist nur ein Mal am Tag und nur gemeinsam mit Mitgliedern des selben Haushalts erlaubt.

TVNOW-Doku: Stunde null – Wettlauf mit dem Virus

Das Coronavirus hält Deutschland und den Rest der Welt in Atem. Wie konnte es zur rasanten Verbreitung kommen, und was bedeutet der Ausbruch für unseren Alltag? Weshalb Wissenschaftler schon lange vor dem Ausbruch vor dem Virus gewarnt haben, erfahren Sie in der TVNOW-Doku "Stunde null – Wettlauf mit dem Virus".