Aktuelle Infos zu positiven Corona-Tests, Quarantäne & Co.

Coronavirus bei den Stars - Live-Ticker: Cousine von König Felipe gestorben

31. März 2020 - 7:58 Uhr

Welcher Star leidet am Coronavirus? Welcher Test war positiv? Wer muss in Quarantäne? Alle Infos im Live-Ticker

Das Coronavirus Sars-CoV-2 breitet sich weltweit aus und macht auch vor unseren nationalen und internationalen Stars nicht Halt. Wer schon alles positiv getestet wurde und wie die Promis mit dem Virus umgehen, erfahren Sie in unserem Live-Ticker. Hier vom 30. März 2020.

Wenn Sie mehr über die Ausbreitung und die Entwicklung erfahren möchten, bleiben Sie mit dem RTL.de-Liveticker auf dem aktuellen Stand.

RTL.de-Doku: „Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus“

Das Coronavirus hält Deutschland und den Rest der Welt in Atem. Wie konnte es zur rasanten Verbreitung kommen und was bedeutet der Ausbruch für unseren Alltag? Warum Wissenschaftler schon lange vor dem Ausbruch vor dem Virus gewarnt haben, erfahren Sie in der TVNOW-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus".

23:15 Uhr „Game of Thrones"-Star Emilia Clarke lädt zum virtuellen Dinner ein

Wer schon immer einmal mit der Mutter der Drachen, Schauspielerin Emilia Clarke (33), kochen und zu Abend essen wollte, hat nun die Chance dazu. Der "Game of Thrones"-Star hat am Montagabend via Instagram einen Spendenaufruf gestartet. Ihr Köder: "Zwölf glückliche Menschen", die dem Aufruf folgen, würden daraufhin eine Einladung zu einem virtuellen Dinner mit ihr erhalten.

22:15 Uhr Sam Smith verschiebt sein Album

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

To my wonderful fans... x

Ein Beitrag geteilt von Sam Smith (@samsmith) am

Eigentlich wollte Sänger Sam Smith (27) am 01. Mai sein neues Album mit dem Titel "To Die For" veröffentlichen. Jetzt wendet er sich allerdings mit einem emotionalen Post und Video auf Instagram zu Wort. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie fühlt sich der geplante Titel für ihn nicht mehr richtig an. Er kündigt an, den Album-Titel zurückzuziehen und den Release der neuen Platte verschieben zu wollen.

21:30 Uhr Hitschreiber Alan Merrill stirbt nach Coronavirus-Infektion

US-Musiker Alan Merrill ist am Sonntag im Alter von 69 Jahren an der Lungenkrankheit Covid-19 gestorben. Dies bestätigte die Tochter des Arrows-Sängers, Laura Merrill, bei Facebook. "Das Coronavirus hat heute Morgen meinen Vater genommen", schrieb sie.

21:00 Uhr Kate Winslet und Co.: "Contagion"-Stars klären über Coronavirus auf

Im Seuchen-Thriller "Contagion" aus dem Jahr 2011 verbreitet sich ein tödliches Virus auf der ganzen Welt. In Zeiten der Corona-Pandemie hat sich der Gesundheitszweig der renommierten Columbia University in New York nun an den Cast des Films von Regisseur Steven Soderbergh (57) gewandt. In ernsten Videobotschaften vermitteln die Hollywoodstars Kate Winslet, Matt Damon, Laurence Fishburne und Jennifer Ehle wichtige Informationen zum Coronavirus.

20:15 Uhr Cousine von König Felipe stirbt am Coronavirus

Die spanische Prinzessin Maria Teresa ist im Alter von 86 Jahren nach einer Corona-Infektion gestorben.
Die spanische Prinzessin Maria Teresa ist im Alter von 86 Jahren nach einer Corona-Infektion gestorben.
© picture alliance / dpa, Toni Garriga, cpi os bsc

Jetzt ist das erste royale Mitglied der königlichen Familie dem Coronavirus erlegen. Die spanische Prinzessin Maria Teresa von Bourboun-Parma ist im Alter von 86 Jahren in Paris gestorben. Maria Teresa von Bourbon-Parma war eine Cousine von König Felipe von Spanien (52). Ihr Bruder hat die traurige Nachricht von Maria Teresas Tod bereits am Wochenende der britischen Zeitung "Metro" bestätigt.

20:10 Uhr So meistern Natascha Ochsenknecht und ihre Mama die Corona-Krise

Große Familie, Trubel und immer volle Hütte - so sieht der Alltag im Hause Ochsenknecht normalerweise aus. Doch auch bei der quirligen Familie steht das Leben derzeit still. Wie für Millionen andere Deutsche gilt nämlich auch hier: Kontaktverbot! Da sind sie ganz streng und diszipliniert. Und das ist vor allem für ein Familienmitglied nicht so einfach: Oma Bärbel! Natascha Ochsenknechts (55) Mama lebt in Fulda. Sie ist fast 80 Jahre alt und trotzdem die, der das Zuhause bleiben am meisten zu schaffen macht. 

17:35 Uhr Justin Bieber vertreibt sich die Corona-Langeweile mit einem Spiel

Die aktuelle Corona-Pandemie trifft auch die Promiwelt. Auch wenn sie sich nicht selbst mit dem Virus infiziert haben, bleiben die Celebritys aktuell zu Hause und müssen sich irgendwie die Zeit vertreiben. Immerhin wurden alle Tourneen oder andere Events bis auf Weiteres erst einmal abgesagt. Justin Bieber (26) verteibt sich aktuell die Zeit mit einem ganz besonderen Spiel. 

16:17 Uhr - John Krasinski startet YouTube-Channel mit Gute-Laune-News

Während der Coronavirus-Krise hat es sich Hollywood-Star John Krasinski (40) zur Aufgabe gemacht, Gute-Laune-Nachrichten mit der Welt zu teilen. Dafür hat der "Jack Ryan"-Darsteller einen eigenen YouTube-Channel mit dem Titel "Some Good News" gestartet, auf denen er bewegende Storys teilt.

"Wir alle erleben eine unglaublich anstrengende Zeit, aber trotz aller Angst, aller Verwirrung, aller Isolation (...) hat der menschliche Geist irgendwie einen Weg gefunden, durchzukommen und uns alle wegzublasen." Auch ein Wiedersehen mit Steve Carell (57), seinem Co-Star der US-Kultserie "The Office", gibt es in seiner kleinen Show. Die Kollegen erinnern sich dabei an die lustigsten Szenen der Serie.

15: 35 Uhr - Muss Sylvie Meis ihre Traumhochzeit absagen?

Im Sommer wollen sich Sylvie Meis (41) und ihr Verlobter Niclas Castello (41) das Jawort geben. Bereits Anfang Januar 2020 erzählte die 41-Jährige im Gespräch mit der Zeitschrift "Gala", Details zu ihrer bevorstehenden Hochzeit. Die Planungen würden demnach "auf Hochtouren" laufen, so Meiss damals. Doch die Corona-Krise könnte dem Paar jetzt einen Strich durch die Rechnung machen.

14:45 Uhr - Prinz Charles soll seine Quarantäne verlassen haben

Prinz Charles soll nicht mehr in Isolation leben. Sieben Tage nachdem bekannt wurde, dass sich der britische Royal mit dem Coronavirus infiziert hatte, soll er nun seine Quarantäne verlassen haben. Das berichtet die BBC. Der Palast hatte am 26. März bestätigt, dass der 70-Jährige leichte Symptome zeige.

14:02 Uhr - Deutsche Stargeigerin Anne-Sophie Mutter hat Corona

Stargeigerin Anne-Sophie Mutter (56) hat via Facebook öffentlich gemacht, dass sie positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Sie sei zu Hause in Quarantäne, erklärte sie ihren Fans in einem Videobeitrag, und gehe davon aus, dass sie sich vollständig erhole

13:15 Uhr - Rita Wilson ist dankbar nach überstandener Corona-Erkrankung

Sie gehörten zu den ersten Prominenten, die an dem neuartigen Coronavirus erkrankten. Mittlerweile sind Rita Wilson (63) und ihr Ehemann Tom Hanks (63) wieder gesund und aus Australien zurück in ihre Heimat USA gereist. Auf Instagram erklärt die Schauspielerin und Sängerin nun die besondere Bedeutung, die das Datum 29. März für sie hat - und bezeichnet sich als "Covid-19-Überlebende".

12:30 Uhr - Albert von Monaco vermisst seine Familie

Albert von Monaco gab vor Kurzem bekannt, dass er sich mit dem Coronavirus infiziert hatte. Seitdem lebe er von seiner Familie getrennt, erklärte der 62-Jährige der italienischen Tageszeitung "corriere.it". Er hoffe, seine Familie bald wiederzusehen, so der Fürst. Die Voraussetzung dafür sei, dass der nächste Corona-Test bei ihm negativ ausfalle. Aktuell gehe es gesundheitlich gut, er habe kein Fieber und würde kaum noch husten. Er telefoniere täglich mit seiner Ehefrau Charlène (42). Weiter verriet er: "Ich träume davon, nächste Woche zu Charlène und den Zwillingen zurückzukehren."

12:24 Uhr: Elton John: Staraufgebot beim Wohnzimmer-Konzert

Eigentlich hätten am Sonntagabend, den 29. März, die alljährlichen iHeartRadio Awards in den USA stattfinden sollen. Doch die Preisverleihung wurde aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Stattdessen gab es das "Living Room Concert for America" im US-Fernsehen zu sehen. Zu dem einstündigen TV-Event hatte die britische Pop-Ikone Elton John (73) eingeladen und jede Menge seiner prominenten Freunde sind dem Ruf gefolgt.

10: 40 Uhr - Til Schweiger isoliert sich mit seiner Freundin Sandra in Hamburg

Schauspieler Til Schweiger (56) hatte viel vor in den kommenden Monaten, nun liegen seine Pläne wie so vieles in diesen Tagen, vorerst auf Eis. Die Corona-Isolation verbringt der 56-Jährige mit seiner Freundin Sandra, seiner Tochter Lilli und deren Freund zuhause in Hamburg. Was sie während der gemeinsamen Quarantäne machen, verriet er gerade der "Bild"-Zeitung. 

10:22 Uhr - Prinz William und Herzogin Kate mit wichtiger Botschaft

Auch Prinz William (37) und Herzogin Kate (38) unterstützen ihre Landsleute in der Corona-Krise mit einer neuen Gesundheitsinitiative. Wie unter anderem "The Telegraph" meldete, sagten der Herzog und die Herzogin von Cambridge in einer Erklärung, dass das geistige Wohlbefinden der Menschen während der Coronavirus-Pandemie wichtig sei. Daher solle die psychische Gesundheit der Nation verbessert werden, da die vergangenen Wochen "besorgniserregend und beunruhigend für alle" gewesen seien.

10:02 Uhr - Michelle Hunziker sammelt Geld für Bergamo

Die Corona-Krise hat auch den Norden Italiens fest im Griff - darunter vor allem die Stadt Bergamo, in der bereits unzählige Menschen starben. Direkt davon betroffen ist auch Moderatorin Michelle Hunziker (43), die mit ihrer Familie dort lebt. Um die örtliche Klinik zu unterstützen, hat sie inzwischen über Geld gesammelt.

09:46 Uhr - „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ und „Unter uns“: Dreharbeiten gehen weiter

Ab Montag, den 30.03.2020, werden zwei Daily-Produktionen der UFA Serial Drama fortgesetzt: "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" und "Unter uns". In der Zwischenzeit wurde die Drehunterbrechung in der vergangenen Woche bei den Produktionen genutzt, um die Drehbücher und Sets den Sicherheitsmaßnahmen zur Risikominimierung weiter anzupassen, wie eine Sprecherin von UFA Serial Drama gegenüber RTL mitgeteilt hat. Bei "Alles was zählt" wird der Drehbetrieb eine weitere Woche pausiert. Hier erfahren Sie mehr.

Opernstar Placido Domingo muss wegen Covid-19 im Krankenhaus behandelt werden.
Opernstar Placido Domingo muss wegen Covid-19 im Krankenhaus behandelt werden.
© dpa, Christian Charisius, chc blo sab

08:30 Uhr - Startenor Plácido Domingo liegt im Krankenhaus

Vor einer Woche machte Plácido Domingo (79) bei Facebook publik, dass er positiv auf Covid-19 getestet wurde und sich mit seiner Familie in die Selbstisolation begeben habe. Jetzt wird der spanische Opernsänger in einer Klinik im mexikanischen Küstenort Acapulco behandelt. Wie ein Sprecher mitteilte, sei sein Zustand momentan stabil. Solange es die Ärzte für notwendig hielten, werde Domingo vorerst in der Klinik bleiben.

Der Startenor, dessen spanische Heimat besonders extrem vom Coronavirus betroffen ist, richtete in seinem Facebook-Post einen dringenden Appell an seine Fans: "Ich bitte alle, extrem vorsichtig zu sein, die grundlegenden Richtlinien zu befolgen, indem Sie sich häufig die Hände waschen, einen Abstand von mindestens zwei Metern zu anderen Personen einhalten, alles tun, um die Ausbreitung des Virus' zu verhindern, und vor allem bitte ich Sie, zu Hause zu bleiben, wenn Sie können!"

08:42 Uhr - Country-Star Joe Diffie stirbt nach Coronavirus-Infektion

Country-Star Joe Diffie ist am Sonntag an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben. Das berichtet unter anderem CNN unter Berufung auf einen Sprecher des Musikers. Der Sänger wurde 61 Jahre alt. Zwei Tage vor seinem Tod hatte Diffie bekannt gemacht, dass er positiv auf das Coronavirus getestet worden sei und behandelt werde.

08:05 Uhr - TV-Show „The Masked Singer“ legt Pause ein

Wegen zwei Corona-Erkrankungen im Team muss TV-Show "The Masked Singer"  pausieren. Das gab der Sender ProSieben am Sonntag, 29.3., bekannt. Aktuell ist demnach geplant, die Show am 14. April (Dienstag) mit der vierten Folge der zweiten Staffel fortzuführen.

Alle Corona-Meldungen der vergangenen Tage

Alle Meldungen von den vergangenen Tagen gibt's hier.