Helfer in der Corona-Krise

Wie sinnvoll sind Hygienehaken, Desinfektionsarmband & Co.?

27. Mai 2020 - 14:15 Uhr

Aldi Süd bietet Hygienehaken für 99 Cent an

In der Corona-Krise sollte nach wie vor jeder darauf achten, was und wen er anfasst. Ein kleines Plastikteil soll da besonders nützlich sein: Der Hygienehaken. Bei Onlineshops kann man ihn schon länger bestellen, doch ab Donnerstag gibt es ihn auch beim Discounter. Doch wie nützlich ist er wirklich? Wir haben den kleinen Alltagshelfer und weitere Hygienegadgets getestet. Das Ergebnis sehen sie im Video.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Im Video: Fünf Hygieneartikel im Alltagstest

Die RTL-Reporterinnen Anna Schneider und Elena Lorscheid haben im Video verschiedene Hygieneartikel genauer unter die Lupe genommen und sich angeschaut, wie alltagstauglich und vor allem hilfreich sie wirklich sind. Getestet haben sie folgende Produkte:

  • Hygienehaken
  • Desinfektionsarmband
  • Laser-Tastatur
  • Handfrei-Türöffner
  • Einkaufswagengriff

Hygienehaken regelmäßig desinfizieren

Aldi Süd nimmt Hygienehaken ins Sortiment auf.
Aldi Süd bietet einen Hygienehaken an.
© Aldi Süd

Ob Türgriffe, Tastenfelder beim Bankabheben oder Lichtschalter - wir fassen täglich auf Oberflächen, die andere schon berührt haben. Hygienefacharzt Prof. Dr. Zastrow hält die Hygienehaken grundsätzlich für sinnvoll, denn aktuell sollte jeder so wenig wie möglich Gegenstände anfassen. Er warnt aber davor, dass die Hygienehaken selbst zur Keimschleuder werden können, wenn sie nicht nach jeder Nutzung desinfiziert werden. Dasselbe gilt auch für andere Produkte.

Auf der Oberfläche unserer Smartphones befindet sich eine Vielzahl an Bakterien - wir erklären, wie Sie Ihr Handy davon befreien.

Video-Playlist: Alles rund um das Coronavirus

TVNOW-Doku: Was wir aus der Corona-Krise lernen

Welche Lehren können wir aus der bisher größten Krise der Nachkriegszeit ziehen? Wir haben mit Experten gesprochen. War der Staat zu inkonsequent? Wurden die Schulen zu schnell geschlossen? Was tun gegen den Hamsterchaos? Und was ist der tatsächliche Grund, dass tausende Urlauber auf der ganzen Welt gestrandet sind? Sehen Sie hierzu die TVNOW-Doku: "Was wir aus der Krise lernen".