Frühstart spezial mit Prof. Timo Ulrichs

Corona: Online-Anmeldungen für Zoo-Besuche sinnvoll

02. Dezember 2020 - 13:04 Uhr

Lockerungen gefährlich, wenn wir nicht diszipliniert sind

Seit Wochen ist das Freizeitverhalten auch in Deutschland stark eingeschränkt. Die ersten beschlossenen Lockerungen der Bundesregierung machen aber Hoffnung auf ein bisschen Normalität. Allerdings können sie auch gefährlich sein. Das Wichtigste ist jetzt diszipliniert zu sein, sagt Prof. Timo Ulrichs im Gespräch mit RTL-Reporterin Nina Lammers.

"Eigentlich muss man ja noch eine höhere Disziplin an den Tag legen bei den Lockerungen als bei der Kontaktsperre ganz am Anfang, weil da ja die Regeln ganz einfach waren: Zu Hause bleiben und fertig! Aber jetzt, wenn wir uns mehr bewegen und mehr Kontakte möglich sind, müssen wir besonders aufpassen.", erklärt er im Interview.

Nicht der Zustand, den wir vor der Krise hatten

Die Lockerungen seien ein vorsichtiges Herantasten an die alte Normalität- keinesfalls aber eine Aufhebung der Maßnahmen. "Bei all diesen Öffnungen muss man immer bedenken: es ist nicht der Zustand, den wir vor der Krise hatten: es ist etwas anderes und es ist etwas sehr reglementiertes.", betont Ulrichs.

Das heißt, dass auch weiterhin nicht alles so ablaufen kann wie früher. Wer in den Zoo möchte, sollte sich zum Beispiel vorher anmelden müssen, so Ulrichs. Nur so kann sichergestellt werden, dass es zu keiner Überfüllung kommt. Weitere Einschätzungen zu den Lockerungsmaßnahmen gibt Timo Ulrichs im Video.

RTL-Reporterin Nina Lammers spricht regelmäßig mit dem Infektionsepidemiologen Prof. Dr. Timo Ulrichs über unterschiedliche Aspekte der Coronakrise.


Frühstart Corona Spezial im Podcast

Die vollständige Folge mit Prof. Timo Ulrichs zu den Lockerungsmaßnahmen sehen Sie im Podcast.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

TVNOW-Doku: "Was wir aus der Krise lernen"

Welche Lehren können wir aus der bisher größten Krise der Nachkriegszeit ziehen? Wir haben mit Experten gesprochen. War der Staat zu inkonsequent? Wurden die Schulen zu schnell geschlossen? Was tun gegen den Hamsterchaos? Und was ist der tatsächliche Grund, dass tausende Urlauber auf der ganzen Welt gestrandet sind? Sehen Sie hierzu die TVNOW-Doku: "Was wir aus der Krise lernen".