Rapper hat's überstanden

Corona-negativ: Bushido freut sich über Testergebnis

Bushido hat seine Coronainfektion überstanden.
Bushido hat seine Coronainfektion überstanden.
dpa

Große Erleichterung

Ende Oktober war Bushido positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die vergangenen zwie Wochen verbrachte der 42-Jährige mit seiner Familie in Quarantäne. Jetzt die große Erleichterung: Der letzte Corona-Test fiel bei dem Rapper negativ aus.

Einblicke ins Familienleben

„16 Tage nach den ersten Symptomen endlich wieder negativ“, berichtet Bushido in seiner Instagram-Story. Dazu postet er noch ein „Wir bleiben Zuhause“-Symbolbild. Bereits zu Beginn seiner Corona-Infektion appellierte der 42-jährige Familienvater: „Nehmt die Sache ernst und achtet auf eure Mitmenschen. Ich selbst habe Symptome und hoffe, ihr bleibt alle gesund."
In einer Art „Corona-Tagebuch“ hielt Bushido seine Fans auf dem Laufenden und gewährte dabei viele Einblicke in sein Privatleben mit Frau Anna-Maria (38) und den vier gemeinsamen Kindern. Wie er das Kinderzimmer umgestaltet und wie die Kids reagieren, zeigen wir hier nochmal im Video.

Bushido verschönert das Kinderzimmer mit Meerestieren Der Rapper als Bilderbuch-Papa
01:20 min
Der Rapper als Bilderbuch-Papa
Bushido verschönert das Kinderzimmer mit Meerestieren

23 weitere Videos