RTL News>

Corona-Infektionen - Experte: Müssen sofort in den harten Lockdown!

Epidemiologe Timo Ulrichs

So schnell wie möglich in den harten Lockdown!

So schnell wie möglich in den harten Lockdown Epidemiologe
03:48 min
Epidemiologe
So schnell wie möglich in den harten Lockdown

29 weitere Videos

Keine Osterruhe, aber was dann?

Rasant steigende Infektionszahlen und kein Fünf-Tages-Lockdown mehr über die Ostertage. Was aber ist jetzt angesichts des Infektionsgeschehens zu tun? Und wie schnell muss das gehen, darüber hat RTL-Reporterin Doro Steitz mit dem Epidemiologen Prof Timo Ulrichs gesprochen

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Corona-Zahlen steigen: Wir haben keine Zeit mehr

Wichtig sei es jetzt schnell zu handeln, denn je höher die Fallzahlen noch steigen, desto schwieriger wird es sie wieder zu drücken. „Wir haben keine Zeit mehr, wir sollten längst reagiert haben“, sagt der Epidemiologe Prof. Timo Ulrichs. Eine Osterruhe wäre aus seiner Sicht eigentlich gut gewesen. Dann das einzige, was jetzt noch bleibt, sei ein harter Lockdown. „Wir müssen jetzt sehen, dass wir so schnell wie möglich in einen harten Lockdown zurückkehren, so schmerzlich sich das anhört, aber das ist die einzige Möglichkeit.“

Österreich macht Osterruhe nach deutschem Vorbild

Andere Länder machen sie jetzt, die Osterruhe, also ein paar Tage alles dicht. Warum das bei uns nicht klappt, kann Prof. Ulrichs im Einzelnen nicht beurteilen. Seine Idee: „Wenn wir alle hier in Deutschland so tun, als hätten wir diese verordnete Osterruhe.“ Soll heißen: Auch ohne staatliche Anordnung bitte Kontakte reduzieren, auf Osterbesuche verzichten. Schulen und Kitas sind eh in den Osterferien geschlossen. „Dann hätten wir auch einen ähnlichen Effekt,“ meint der Epidemiologe. „Das müssen wir jetzt machen, sonst könnten die Zahlen tatsächlich völlig außer Kontrolle geraten.“

Auch SPD-Gesundheits-Experte Karl Lauterbach fordert im RTL-Interview schnelles konsequentes Handeln. Er fordert eine Ausgangssperre ab 20 Uhr. Details dazu hier.

Die aktuellen Coronazahlen

Die aktuellen Coronzahlen ntv Netzreporterin
03:24 min
ntv Netzreporterin
Die aktuellen Coronzahlen

30 weitere Videos