Corona in NRW: 74 neu Infizierte

© deutsche presse agentur

12. Juni 2020 - 19:51 Uhr

Die Zahl der aktuell nachweislich Infizierten mit dem Coronavirus liegt in Nordrhein-Westfalen weiter deutlich unter der Marke von 2000 Fällen. Nach den am Freitag veröffentlichten Daten des NRW-Gesundheitsministeriums ist die Gesamtzahl der jemals als infiziert gemeldeten Personen um 76 auf 39.058 Personen innerhalb eines Tages gestiegen. Die Zahl der Toten, die zuvor mit dem Virus infiziert waren, nahm laut der Landesstatistik um 2 auf 1643 Menschen zu. Die Zahl der als genesen gemeldeten Personen blieb hingegen in der Statistik zum Donnerstag unverändert bei 35.737 Personen. Ein Brückentag-Effekt, durch den Meldungen zeitverzögert eingehen, ist dabei nicht ausgeschlossen. Rein rechnerisch ergeben sich aus den jüngsten Daten des Landes vom Freitag 1678 aktive Corona-Fälle im bevölkerungsreichsten Bundesland. Das sind 74 mehr als am Donnerstag.

Quelle: DPA