Schwere Entscheidung

Corona-Impfung trotz Schwangerschaft: AWZ-Star Birte Glang erklärt ihre Gründe

28. Mai 2021 - 11:56 Uhr

Birte Glang zwischen Schwangerschaftseuphorie und Impfchaos

"Soll ich mich schwanger impfen lassen?" Mit dieser Frage beschäftigen sich aktuell viele werdende Mamas in Deutschland – auch Ex-"Alles Was Zählt"-Schauspielerin Birte Glang (41). Denn die 41-Jährige ist zum zweiten Mal in freudiger Erwartung, doch will auf keinen Fall ihr ungeborenes Kind gefährden. Birte hat sich im fünften Monat bewusst für den Pieks entschieden. Warum? Den Grund verrät sie in unserem Video.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus Sars-Cov-2 finden Sie auch in unserem Live-Ticker auf RTL.de und rund um die Uhr im Stream auf n-tv +++

Impfen gegen Corona - auch Schauspielerin Birte Glang hat sich dafür entschieden.
Impfen gegen Corona - auch Schauspielerin Birte Glang hat sich dafür entschieden.
© RTL

Die Schauspielerin ließ sich von Ärzten beraten

Birte Glang steckte lange zwischen Schwangerschaftseuphorie und Impfchaos fest. Die Entscheidung, sich während ihrer zweiten Schwangerschaft impfen zu lassen, fiel der Unternehmerin alles andere als leicht. Doch zum Glück war die Schauspielerin, die bereits im Playboy zu sehen war, dafür im ständigen Austausch mit einem Ärzteteam, mit dem sie für ein anderes Projekt auf Hochtouren zusammenarbeitete.

Denn nachdem Birte im Juli 2020 das AWZ-Team verließ, konzentrierte sie sich nicht nur aufs Kinder kriegen, sondern auch auf die Entwicklung einer Fitness-App. Mit "MOVE IT MAMA" bietet die werdenden Zweifach-Mama schwangeren Frauen Sportübungen für jedes Trimester an. Auch sie hält sich und ihren Körper damit fit. Bei der Gründer-Show "Die Höhle der Löwen" stellte Birte ihr Produkt bereits vor.

Birte hat bereits einen Sohn mit DJ Moguai

Zum Glück muss sich Birte nicht alleine mit den Herausforderungen in ihrer Schwangerschaft auseinandersetzen. Denn die gebürtige Recklinghausenerin ist mit dem Musikproduzenten und DJ André Tegeler (46), der als Moguai bekannt ist, verheiratet. Das Ehepaar hat bereits einen gemeinsamen Sohn, der 2017 das Licht der Erde erblickt hat.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

„Alles was zählt“, „Unter uns“ und GZSZ auf TVNOW schauen

Wer Birte in ihren Serienrollen bei "Alles was zählt" (2019-2020), "Unter uns" (2009-2011) und GZSZ (2015) sehen möchte, der sollte sich auf TVNOW umschauen.

Neue Folgen von "Alles was zählt" gibt es bis zu sieben Tage vor TV-Ausstrahlung auf TVNOW zu sehen. Das Gleiche gilt für Folgen von "Unter uns" oder GZSZ. Auch ältere Folgen der Serien stehen dort bereit zum Abruf. (lkr)