Vielversprechende Ergebnisse in Studie erzielt

Corona-Impfstoff: Biotechfirma Biontech verzeichnet erste Erfolge

Corona-Impfstoffstudie
© dpa, Friso Gentsch, frg dul wst fgj

01. Juli 2020 - 20:53 Uhr

Vielversprechende Ergebnisse in klinischer Studie

Weltweit forscht die Pharmaindustrie an Impfstoffen und Medikamenten gegen das Coronavirus. Jetzt erzielt ein von der Biotechfirma Biontech entwickelter Impfstoff in einer klinischen Studie vielversprechende Ergebnisse. Das Immunsystem der Probanden reagiert wie erhofft. Die Tests sollen nun Ende Juli auf bis zu 30.000 Teilnehmer ausgeweitet werden.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Impfstoff löst starke Immunantwort aus

Biontech hatte im April als erstes Unternehmen in Deutschland die Genehmigung für eine klinische Studie mit einem möglichen Covid-19-Impfstoff erhalten. Insgesamt geht es um vier mögliche Impfstoffe, die in Deutschland an rund 200 gesunden Freiwilligen erprobt werden sollten und in den USA an mehr als 300. Von einem der vier Impfstoffe liegen nun erste Ergebnisse vor, die nach Angaben von Biontech positiv ausfielen. "Diese ersten Studienergebnisse zeigen, dass der Impfstoff eine Immunaktivität aufweist und eine starke Immunantwort auslöst", sagte Vorstandschef Ugur Sahin. Der Impfstoff bildet also erfolgreich Antikörper gegen Sars-CoV-2. Die Konzentration an neutralisierenden Antikörpern im Blut war dabei bis zu 2,8 mal so hoch wie bei genesenen Patienten.

Studie mit bis zu 30.000 Teilnehmern in Planung

Nun plant das Unternehmen zusammen mit seinem Partner Pfizer eine klinische Wirksamkeitsstudie mit bis zu 30.000 Teilnehmern, die Ende Juli starten soll. Zunächst wurde der Impfstoff in verschiedenen Dosierungen nur an 45 Erwachsenen getestet: 10, 30 und 100 Mikrogramm. Neun von ihnen erhielten ein Placebo. Der Impfstoff habe eine gute Verträglichkeit gezeigt und eine dosisabhängige Immunogenität erzeugt. Die Höchstdosis verursachte jedoch bei der Hälfte der Patienten Fieber, deshalb wurden die Versuche mit der höchsten Dosierung eingestellt. In der ab Ende Juli geplanten Phase mit bis zu 30.000 Teilnehmern, die vor allem in den USA stattfinden soll, soll dann die Entwicklung des vielversprechendsten Impfstoffs vorangetrieben werden.

100 Millionen Dosen bis Ende 2020

Wenn die Studien erfolgreich sind und der Impfstoff die behördliche Zulassung erhält, rechnen die Unternehmen damit, bis Ende 2020 bis zu 100 Millionen Dosen und bis Ende 2021 möglicherweise mehr als 1,2 Milliarden herstellen zu können. Weitere erste Ergebnisse mit seinen übrigen drei Impfstoffkandidaten erwartet Biontech in den nächsten Wochen.

TVNOW-Dokus: Corona und die Folgen

Das Corona-Virus hält die Welt seit Wochen in Atem. Auf TVNOW finden Sie jetzt spannende Dokumentation zur Entstehung, Verbreitung und den Folgen der Pandemie.

Ischgl – Corona-Skandal in Österreich

Was wir aus der Krise lernen

Stunde Null – Wettlauf mit dem Corona-Virus

Video-Playlist: Alles, was Sie über Corona wissen müssen