Anwältin Nicole Mutschke gibt Antworten

Corona und Herbstferien - was Sie jetzt wissen müssen

13. Oktober 2020 - 9:01 Uhr

In sieben Bundesländern starten die Herbstferien

Was wird jetzt nach den verschärften Corona Maßnahmen aus Ihrem Herbst-Urlaub? Sieben Bundesländer sind am Montag in die Ferien gestartet, aber was dürfen Sie überhaupt noch machen? Unsere Expertin, Rechtsanwältin Nicole Mutschke, beantwortet die wichtigsten Fragen. Und unsere Reporterin hat sich am Montagmorgen am Kölner Hauptbahnhof umgeschaut, was Reisende dort erwartet. Lange Schlangen vor der Teststation? Sehen Sie im Video.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Darf ich aus einem deutschen Risikogebiet trotzdem innerhalb Deutschlands verreisen?

"Grundsätzlich darf man verreisen, allerdings gibt es ein Problem, wenn man woanders übernachten möchte, da gibt es das sogenannte Beherbergungsverbot in den allermeisten Bundesländern, also sprich: ohne Coronatest gibt es keine Übernachtung", so Anwältin Mutschke.

Darf ich aus einem deutschen Risikogebiet ins Ausland reisen?

"Von deutscher Seite gibt es für Auslandsreisen erstmal keine Beschränkungen, man darf also auf jeden Fall reisen, aber auch da gilt wieder: Erstmal sollte man sich gut informieren, was denn das Urlaubsland so da vorhat, ob das möglicherweise irgendwelche Beschränkungen für uns auferlegt hat."

Wo kann ich mich testen lassen?

"Ganz grundsätzlich gibt es keine festgelegten Teststationen, Sie können sich bei ihrem Hausarzt testen lassen, es gibt natürlich auch offizielle Coronateststationen, aber spezielle Listen oder sowas gibt es da leider noch nicht."

Wenn ich positiv getestet wurde, bekomme ich die Reisekosten erstattet?

"Dann liegt natürlich in Ihrer Person ein Hinderungsgrund für die Reise, d.h., das ist kein Stornierungsgrund, nur wenn Sie eine Reiserücktritts-
Versicherung haben, dann können Sie da möglicherweise Ansprüche anmelden, manche Versicherungen haben aber leider dieses Risiko sogar ausgeschlossen."

Wo kann ich mich informieren, was für Inlandsreisen gilt?

"Am besten auf der Seite des Robert-Koch-
Institutes gucken, ob das eigene Heimatgebiet als Risikogebiet gilt, und dann im zweiten Schritt gucken, was regelt mein Bundesland, da gibt es auf den Seiten der Bundesländer immer sehr schöne Informationen."

Wo kann ich mich informieren, was für Auslandsreisen gilt?

"Dann erster Blick am besten auf die Seite des Auswärtigen Amtes, und dort gucken was über mein Urlaubsland dort festgehalten ist. Also drohen mir Einschränkungen, darf ich einreisen, gibt es eine Reisewarnung?"

Video-Playlist: Alles, was Sie zum Coronavirus wissen müssen