Video-Call aus Kalifornien

Corona-Frisur? Prinz Harry zeigt sich mit wuscheligen Haaren

01. Juni 2020 - 11:10 Uhr

Tut Prinz Harry die kalifornische Sonne gut?

Für Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) hat vor einigen Wochen in Los Angeles ein neues Leben begonnen. Gemeinsam mit Sohn Archie (1) sollen sie sich hier in einer Luxus-Villa in Malibu niedergelassen haben. Erste Bilder aus ihrer neuen Wahlheimat zeigten Harry und Meghan schon bei einer Charity-Aktion in West-Hollywood. Jetzt hat sich der 35-Jährige Prinz wieder blicken lassen - und zwar in einem Video-Call. Die Aufnahmen zeigen, dass ihm die kalifornische Sonne anscheinend ziemlich gut tut, zumindest optisch, wie im Vidoe zu sehen ist.

Sommerlicher Look

In einem Video-Call mit der Londoner Wohltätigkeits-Organisation "Sport at the Heart" zeigt sich Prinz Harry ziemlich lässig: Die Haare sind etwas chaotischer als sonst und auch sein Bart scheint er schon etwas länger wachsen zu lassen. Außerdem fällt auf: Seine Haut ist nicht mehr so hell, wie wir sie sonst von dem 35-Jährigen kennen. Der sommerliche Look steht ihm auf jeden Fall ausgezeichnet.

Im Video: Archie kommt ganz nach seinem Papa

War ER die treibende Kraft im „Megxit“?

Die letzten Monate hätten für Harry und Meghan nicht turbulenter sein können. Seit dem 01. April sind die beiden offiziell keine Royals mehr. Im Januar machten sie öffentlich, ihre royalen Pflichten niederzulegen, um ein neues, anderes Leben zu beginnen und finanziell unabhängig zu werden. Viele Briten vermuteten Meghan hinter dieser drastischen Entscheidung, da besonders sie unter der britischen Presse leidete. Nun verriet ein Insider jedoch, dass Harry die treibende Kraft hinte dem "Megxit" gewesen sein soll. Im August 2020 erscheint eine Biographie des Ehepaares, die alle Gerüchte endgültig aufklären soll.