Corona-Fall beim Gegner: SC DHfK Leipzig muss pausieren

Eine Reihe von Fußbällen auf dem Rasen. Foto: Jan Woitas/zb/dpa/Symbolbild
Eine Reihe von Fußbällen auf dem Rasen. Foto: Jan Woitas/zb/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

21. April 2021 - 18:30 Uhr

Leipzig (dpa) - Die Handballer der SC DHfK Leipzig müssen noch länger auf ihren nächsten Auftritt in der Bundesliga warten. Das für Sonntag (16.00 Uhr) angesetzte Heimspiel gegen den Bergischen HC kann nicht stattfinden, da ein Spieler des BHC am Dienstag positiv auf das Coronavirus getestet worden war. Das Gesundheitsamt Solingen hat daraufhin für den Tabellenachten eine Quarantäne bis zum 2. Mai angeordnet. Bereits Ende März musste ein Heimspiel der Leipziger kurzfristig verlegt werden, weil beim HC Erlangen ein Corona-Fall aufgetreten war. Die nächste Partie des SC DHfK findet erst am 6. Mai statt, wenn die MT Melsungen zu Gast ist.

© dpa-infocom, dpa:210421-99-298251/2

Quelle: DPA

Auch interessant