So erlebte unser Reporter die Demonstranten

Wut-Demo in Berlin: Zehntausende haben genug von Corona

29.08.2020, Berlin: Teilnehmer einer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen stehen auf der Straße des 17. Juni, im Hintergrund die Siegessäule. Foto: Michael Kappeler/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Protest gegen Corona-Maßnahmen Berlin
htf, dpa, Michael Kappeler

Von Daniel Spliethoff

Es sind alle gekommen: Buddhistische Sektenmitglieder, Reichsbürger, beinharte rechtsradikale Hooligans, esoterische Jesus-Jünger, Kommunisten und Umweltaktivisten mit ausgeprägter Angst vor Impfungen. Und: Alle anderen auch, die auf irgendeine Art nicht zufrieden mit den Zuständen in Deutschland sind. Sie werden geeinigt durch die Ablehnung der Coronamaßnahmen und durch ein Gefühl, das bei vielen gleich ist: Wut.

+++ Alle aktuellen Informationen zur Corona-Demo in Berlin finden Sie in unserem LIVE-Ticker auf RTL.de +++

 Demo Corona Gegner Berlin, DEU, 29.08.20220 - Corona Gegner, in Berlin demonstrieren zum zweiten Mal Tausende Corona-Leugner gegen die Beschraenkungen in der Pandemie. Abstandsregeln wurden ignoriert. Masken traegt kaum jemand. Berlin Berlin Deutsch
Demo Corona Gegner Berlin, DEU, 29.08.20220 - Corona Gegner, in Berlin demonstrieren zum zweiten Mal Tausende Corona-Le
www.imago-images.de, imago images/Jochen Eckel, Jochen Eckel via www.imago-images.de

Auch das Kamerateam bekommt die Wut der Demonstranten zu spüren

Querfront nennt sich dieser Zusammenschluss aus Menschen mit so unterschiedlichen Hintergründen. Covidioten hat SPD-Co-Chefin Saskia Esken sie genannt und das hatte den gewünschten Effekt: Die Demoteilnehmer fühlen sich beleidigt. Es passt zu ihrer Erzählung, in der Politiker, Medien, Prominente und Wirtschaft eine Art Elite bilden, die auf den normalen Deutschen herabblicken.

Wir, das heißt mein Kameramann, der Tontechniker und zwei Security-Männer, bekommen das auf der Demonstration zu spüren. Wir drehen nicht mehr ohne Sicherheitspersonal bei diesen Veranstaltungen, das ist schlicht zu gefährlich.

Die Wut mancher Demonstranten treibt sie zu Beleidigungen gegen uns, mancher spuckt, andere verfolgen uns auf Schritt und Tritt mit gezückter Handykamera, wenn man Pech hat, bekommt man eine Fahnenstange ab.

Polizei greift gegen Demonstranten durch Corona-Demo in Berlin
02:13 min
Corona-Demo in Berlin
Polizei greift gegen Demonstranten durch

30 weitere Videos

Viel fürchten das Ende der offenen Gesellschaft

Es gibt auch andere Begegnungen: Immer wieder kommt es zu echten Gesprächen darüber, wo die Wut denn herkommt. Viele fühlen sich nicht ernst genommen in ihren Sorgen, dass mit dem Coronavirus auch unsere Lebensart in Deutschland in Gefahr gerät. Sie fürchten das Ende einer offenen Gesellschaft.

Immer wieder wird klar: Je länger ein Gespräch dauert, desto mehr verstehen Demonstranten, die uns mit den Worten: „Ja schämt ihr euch denn gar nicht?“, ansprechen und wir als Kamerateam uns gegenseitig besser. Weshalb sie aber Seite an Seite mit Rechtsradikalen ihre Grundrechte verteidigen, will sich mir einfach nicht erschließen.

 Demo Corona Gegner Berlin, DEU, 29.08.20220 - Corona Gegner, ein Mann im Supermann Kostuem, in Berlin demonstrieren zum zweiten Mal Tausende Corona-Leugner gegen die Beschraenkungen in der Pandemie. Abstandsregeln wurden ignoriert. Masken traegt kau
Demo Corona Gegner Berlin, DEU, 29.08.20220 - Corona Gegner, ein Mann im Supermann Kostuem, in Berlin demonstrieren zum
www.imago-images.de, imago images/Jochen Eckel, Jochen Eckel via www.imago-images.de

Viele Demonstranten sind keine Radikalen

Es waren viele Menschen auf den Straßen Berlins unterwegs. Im Netz werden die Zahlen wieder zwischen 20.000 und fünf Millionen schwanken, merkwürdige Zeiten sind das. Auf jeden Fall aber sind es zu viele Menschen, als dass man sie ignorieren könnte. Viele von ihnen sind keine Radikalen, keine Anti-Demokraten.

Aber zu viele von ihnen trampeln beim demonstrieren für das Grundgesetz auf den Grundrechten anderer herum: Auf dem Recht auf freie Berichterstattung durch die Presse – und nicht zuletzt auf dem Recht auf körperliche Unversehrtheit der 90 Prozent der Deutschen, die sehr wohl glauben, dass Corona die größte Gefahr unserer Zeit ist.