Corona-Alarm in einer Reha-Klinik

Komplette Klinik in Bad Meinberg (NRW) muss geräumt werden

03. April 2020 - 22:08 Uhr

Im Video: Positiv getestete Frau und gesunder Mann beschreiben die Lage

Am Donnerstagnachmittag musste ein Großaufgebot von Feuerwehren, Rettungsdiensten und Polizei anrücken, um die Reha-Klinik zu räumen. Corona-Alarm in der MediClin Rose Klinik in Bad Meinberg, Landkreis Lippe. Alle Patienten, die negativ auf Corona getestet worden sind und gehen konnten, wurden direkt nach Hause in die häusliche Quarantäne geschickt. Patienten, die nicht gut zu Fuß unterwegs waren, wurden in umliegende Kliniken untergebracht. Wie auch alle positiv gestesteten Patienten, denn das Coronavirus ist auch bei vielen Mitarbeiter der Klinik nachgewiesen worden. Die Versorgung konnte somit nicht mehr sichergestellt werden. Wie eine positiv getestete Seniorin die Lage beschreibt - im Video.

Wie kam das Virus zu den Patienten?

Wo der Ursprung der Ansteckungskette ist, kann nicht gesagt werden. Fest steht nur, dass Patienten, KrankenpflegerInnen und auch Ärzte an dem Virus erkrankt sind. Wie viele Personen letztendlich infiziert sind, dazu konnte die Klinik am Freitag auf RTL-Anfrage keine Zahlen nennen. Es werde aber in den kommenden Tagen geprüft.

Die Klinik sollte am Abend komplett evakuiert sein, hieß es. Wann sie ihren normalen Betrieb wieder aufnehmen kann, steht noch nicht fest.