26. Mai 2019 - 23:01 Uhr

Cord Bockhop (CDU) bleibt Landrat in Diepholz. Bei der Wahl am Sonntag erhielt er 89,9 Prozent der Stimmen, für Herausforderer Hans Harald Wiese, den Kreistagsfraktionsvorsitzenden der AfD, stimmten 10,1 Prozent. Knapp 180.000 Menschen waren zu dem Urnengang aufgerufen, die Wahlbeteiligung lag bei 59,2 Prozent. Vor der Wahl hatten sich auch SPD und Grüne hinter Bockhop gestellt und darauf verzichtet, eigene Kandidaten aufzustellen. Bockhop (52) hatte sein Amt vor sieben Jahren angetreten. Die Digitalisierung und der Fachkräftemangel sind Themen, die er in seiner neuen Amtszeit verstärkt angehen will.

Quelle: DPA