Liebes-Spekulation

Cora Schumacher nennt Ex-Mann Ralf liebevoll "Schatzi": Geht da wieder was?

Cora Schumacher
Cora Schumacher
© dpa, Henning Kaiser, hka htf kde

05. Dezember 2021 - 9:32 Uhr

Liebes-Comeback für Cora und Ralf Schumacher?

2015 sind sie mit einem riesigen Knall samt Rosenkrieg auseinander gegangen, heute geben sie sich wieder liebevolle Kosenamen. Cora (44) und Ralf Schumacher (46) haben in ihrer Ehe so einiges durchgemacht. Doch Zeit heilt bekanntlich alle Wunden und das scheint auch beim Profi-Rennfahrer und seiner Ex-Frau zu gelten. Wie ein Schnappschuss in der Insta-Story von Cora beweist, nennt sie ihren einstigen Partner mittlerweile wieder "Schatzi". Geht da etwa wieder was?

„Nicht atmen, Schatzi"

Cora Schumacher nennt ihren Ex-Mann Ralf "Schatzi"
Cora Schumacher nennt ihren Ex-Mann Ralf "Schatzi"
© Instagram/coraschumacher

14 Jahre waren die beiden DAS Promi-Traumpaar. 2001 krönte Sohn David Schumacher ihr gemeinsames Liebes-Glück. Das ist wohl auch der Grund dafür, dass sie trotz böser Trennung nie den Kontakt zueinander verloren haben. Ein Glück – immerhin führen der Bruder von "Formel 1"-Legende Michael Schumacher und die Moderatorin dadurch eine harmonische Freundschaft. Oder ist da vielleicht sogar mehr? Das könnte man beim Anblick dieses neuen Fotos erahnen. Ein Bild vom 46-Jährigen in einem etwas eng sitzenden Rennanzug kommentiert Cora mit den Worten: "Nicht atmen, Schatzi." Neben dem doppeldeutigen Statement prangt eine Animation mit der Aufschrift "All you need is love" (zu Deutsch: Alles, was du brauchst ist Liebe). Ob sie diese von ihrem Ex-Mann bekommt?

Im Video: Sind Ralf und Cora Schumacher wieder ein Paar?

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Was sich liebt, das neckt sich

Ralf Schumacher setzt zum Gegenangriff an.
Ralf Schumacher setzt zum Gegenangriff an.
© Instagram/^ralfschumacher_rsc

Wenn man dem Motto "Was sich liebt, das neckt sich" Glauben schenkt, dann ja! Denn auf Coras freche Insta-Story reagiert der 46-Jährige prompt mit einem "Gegenangriff". Auf Ralfs Profil gibts ein Foto von Cora im Rennanzug ihres Sohnes zu bestaunen. "Na Muddi hat es auf jeden Fall noch geschafft, sich in den Rennanzug unseres Sohnes zu donnern", schreibt der Ex-Rennfahrer sichtlich vergnügt.

Auf Nachfrage von RTL im Februar 2021 haben die einstigen Eheleute ein Liebes-Comeback nicht zugegeben. Lediglich, dass die Herausforderungen der Corona-Pandemie sie wieder "vereint" hat. (lkr)