Cops retten Toxey (10) den Tag: Ganze Klasse eingeladen – keiner kam

13. April 2016 - 14:56 Uhr

"Ich durfte sogar die Sirene bedienen"

Zuerst sah es danach aus, als würde die Geburtstagsparty eines kleinen Jungen ausfallen, doch dann bekam er eine Überraschung, die er nie wieder vergessen wird.

Toxey Andrews aus dem US-amerikanischen Bundesstaat Arkansas wollte seinen zehnten Geburtstag mit seinen 21 Mitschülern feiern, aber keiner kam auf seine Party. Ihren Frust postete seine Mutter auf Facebook. Sie schrieb unter anderem: "Es ist das Letzte, was du für dein Kind fühlen möchtest, nämlich dass es allen egal ist." Auf diesen emotionalen Post wurde die lokale Polizei aufmerksam.

Wenige Tage später tauchten fünf Polizisten auf, die Geschenke und einen Geburtstagskuchen für den enttäuschten Jungen mitbrachten. Die Beamten ließen Toxey sogar am Steuer eines Streifenwagens sitzen. "Ich durfte die Sirene bedienen", erzählt der Zehnjährige stolz dem lokalen TV-Sender 'THV11'.

Mutter Angela war von der Aktion so gerührt, dass sie sich in einem ellenlangen Post auf der Facebook-Seite der Arkansas State Police bedankt: "Ich weiß gar nicht, wie ich meine Dankbarkeit ausdrücken soll. Ihr verdient es, wegen eurer guten Herzen berühmt zu werden!"

Sehen Sie im Video, wie die Beamten dem kleinen Jungen einen wunderschönen Tag beschert haben!