Unbekannte eröffneten das Feuer

Mädchen (8) bei Geburtstagsparty erschossen

Bei einer Schießerei wurde ein Mädchen (8) tödlich verletzt.
Bei einer Schießerei wurde ein Mädchen (8) tödlich verletzt.
Twitter

Mädchen erlag seinen Verletzungen

Es sollte ein schöner 15. Geburtstag werden – doch der Tag endete in einer Katastrophe. Im US-Bundesstaat Ohio stürmten am Freitag bewaffnete Männer eine Party. Sie erschossen die achtjährige Mikayla Pickett. Das Mädchen starb im Krankenhaus.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Opa (52) hatte eine Geburtstagsparty organisiert

Aus einem Polizeibericht geht hervor, dass die Kinder in Akron – in der Nähe von Cleveland feierten. Willie Walker (52) hatte die Geburtstagsparty für seinen 15-jährigen Enkel auf seinem Grundstück organisiert. Kurz vor 24 Uhr sei es dann zur Schießerei gekommen.

„Die Hölle ist ausgebrochen", sagte Walker gegenüber der Nachrichtenseite "Akron Beacon Journal". Er berichtete von drei bis vier Männern, die das Feuer eröffnet hätten.

Täter auf freiem Fuß

Wer die Angreifer waren und warum die sich ausgerechnet die Geburtstagsparty als Ziel ausgesucht haben, sei bisher nicht bekannt, das berichtet das Portal. Die Täter sind derzeit noch auf freiem Fuß.