Wegen Gewaltdelikten

Clan-Kriminalität: Razzien in Hamburg, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt

14. Juli 2020 - 11:04 Uhr

17 Durchsuchungen seit Dienstagmorgen

Im Zusammenhang mit Ermittlungen zu verschiedenen Gewaltdelikten hat es Razzien in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt gegeben. Insgesamt 17 Durchsuchungen liefen am Dienstag seit den frühen Morgenstunden, wie die Polizei mitteilte. Durchsucht wurden größtenteils Wohnhäuser im Landkreis Goslar, in Osterode, Göttingen und Salzgitter in Niedersachsen sowie in Ilsenburg in Sachsen-Anhalt. In Hamburg stürmten Polizisten der Hamburger Spezialeinheiten das Leonardo Hotel.

Angaben, um was für Gewaltdelikte es sich handelt, machte die Polizei am Morgen zunächst nicht. Durch die Maßnahmen waren vereinzelte Verkehrsbeeinträchtigungen möglich.