12. Juni 2019 - 17:00 Uhr

Cindy Crawford hat kein Problem damit, auch im Alter nackte Haut zu zeigen.

Die 53-Jährige, die neben Naomi Campbell, Linda Evangelista, Tatjana Patitz und Christy Turlington eines der Topmodels der 1990er Jahre war, geht gerne mit gutem Beispiel voran und zeigt Frauen, dass sie unabhängig von ihrem Alter stolz auf ihren Körper sein sollten, da es in jedem Alter "schön" ist, nackt zu sein.

Dem 'WWD'-Magazin sagte das Model: "Ich sage immer, dass man mit gutem Beispiel vorangehen muss und ich habe das Gefühl, dass ich mit den sozialen Medien zusammenarbeite. Ich war neulich mit Christy Turlington zusammen und wir haben darüber gesprochen, dass es wirklich wichtig ist, immer noch Shootings zu machen, weil es immer noch bedeutend ist, Frauen zu zeigen, dass Schönheit weiter existiert." Deshalb denkt die schöne Brünette gar nicht daran, mit Shootings und auch Nackt-Shootings aufzuhören. "Ich habe geschmackvolle Akte für unseren gemeinsamen Freund Russell James gemacht, für dessen Buch. Eine abfällige Person auf Instagram hat etwas gepostet wie 'Warum machst du in deinem Alter immer noch Akte?' und ich dachte: 'Gibt es ein Alter, in dem Nacktsein nicht schön ist?' Es ist eine andere Art von Schönheit und die Botschaft, die ich Frauen geben möchte, lautet: 'Ja, ich sehe nicht mehr so aus wie früher', aber das ist ein Teil des Grundes, warum ich mich immer noch fotografieren lasse", erklärt Crawford überzeugt.

BANG Showbiz