Christian Rach hat einen Gewinner gefunden: Das 'Al Porto' aus Stade ist 'Deutschlands Lieblingsrestaurant 2016'

10. Mai 2016 - 10:43 Uhr

"Das Gesamtkunstwerk 'Al Porto' hat mich überzeugt."

Das 'Al Porto' aus Stade ist 'Deutschlands Lieblingsrestaurant 2016'. Der Italiener aus Stade konnte im Finale bei Christian Rach die entscheidenden Punkte sammeln. Die Koch-Künste des Küchenchefs Sandro Zonca beeindruckten erneut, bewegten sich aber auf ähnlichem hohem Niveau wie die Küche des zweitplatzierten 'Pastis'.

Christian Rach hat einen Gewinner gefunden: Das 'Al Porto' aus Stade ist 'Deutschlands Lieblingsrestaurant 2016'
Auf den Sieger: Das 'Al Porto' aus Stade konnte Christian Rach überzeugen.

Ausschlaggebend für den Sieg war vor allem das Gesamtpaket. "Ihr habt mich überzeugt mit eurer Liebenswürdigkeit, mit eurer Herzlichkeit. Das hat mir unglaublich Spaß gemacht. Man fühlt sich hier als Gast wirklich Willkommen. Ich hab mich zu Hause gefühlt", sagte Christian Rach bei der Bekanntgabe des Siegers.

Das Team des 'Pastis' aus Kiel zeigte eine perfekte Küchenleistung, es fehlte aber noch ein Quäntchen zum Sieg. Chef Sylvain Awolin-Le Penn zeigte sich "ein bisschen enttäuscht", kann aber auf sein Restaurant und die Leistung seiner Mitarbeiter Stolz sein.

Für Sandro Zonca gab es am Ende noch eine kleine Überraschung von Christian Rach.