Lebenszeichen nach einem Monat

Nach Mobbing-Skandal: Chrissy Teigen zeigt sich zum ersten Mal auf Instagram

Chrissy Teigen ist in den sozialen Medien untergetaucht.
Chrissy Teigen ist in den sozialen Medien untergetaucht.
© imago images/Runway Manhattan, Janet Gough, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

07. Juni 2021 - 13:49 Uhr

John Legend teilt Schnappschuss von Tochter Lunas Tanzauftritt

Chrissy Teigen ist wieder auf der virtuellen Bildfläche aufgetaucht. Das Model zog sich aus den sozialen Medien zurück, nachdem ein Mobbing-Skandal um Kollegin Courtney Stodden (26) publik wurde. Die Ehefrau von John Legend (42) soll dem Model sogar zum Suizid geraten haben, hieß es. Nach einem öffentlichen Aufschrei und einer Twitter-Entschuldigung legte die Zweifach-Mama ihre Social-Media-Präsenz vorerst ad acta. Fast einen Monat lang war es still um Chrissy geworden. Doch nun zeigt ein Schnappschuss von Ehemann John, dass die 35-Jährige wohlauf ist.

Schwere Zeit für das Model

"So stolz auf unsere kleine Tänzerin", schreibt der Sänger unter sein Foto, das Ehefrau Chrissy und Töchterchen Luna im Ballettdress zeigt. Grund für den Familien-Schnappschuss ist offensichtlich eine Tanzaufführung der Fünfjährigen, die ihre Eltern begeistert zurücklässt. Während John vom väterlichen Stolz gepackt wird und sein Papa-Glück auf Instagram teilt, herrscht auf Chrissys Profil noch gähnende Leere. Doch nicht nur da sieht es gerade mau für die 35-Jährige aus, auch ihre Werbepartnerschaften mit großen Kaufhausketten wurden gekippt, nachdem bekannt wurde, dass Chrissy Courtney in der Vergangenheit massiv online beschimpft hat. Mehr Infos zum Skandal gibt es in unserem Video.

Fans stehen hinter der Zweifach-Mama

Nach all dem Drama sind die Fans glücklich darüber, mal wieder einen Blick auf das ehemalige "Victoria's Secret"-Model erhaschen zu können. "Drei Generationen von Schönheit und Anmut", kommentiert ein Fan das Foto, das im Hintergrund auch Lunas Oma zeigt. "Wunderschön! Chrissy, ich vermisse dich auf Instagram", fügt jemand anderes hinzu. "Chrissy, ich weiß, du musst kämpfen, aber bleib positiv und demütig und gib niemals auf. Du wirst geliebt und dir wird vergeben", fasst ein Fan passend zusammen. Immerhin hat jeder eine zweite Chance verdient! Wer weiß, vielleicht nimmt die Zweifach-Mama die aufmunternden Worte zum Anlass, um ihre Social-Media-Pause zu beenden. (lkr)