20 Pfund mehr nach Baby Nummer 2

Chrissy Teigen sind die Extrapfunde nach der Schwangerschaft egal

© BANG Showbiz

3. April 2019 - 9:47 Uhr

Schwerer und viel glücklicher

Chrissy Teigen ist seit der Geburt von Kind Nummer zwei, Sohn Miles, nach eigenen Angaben "20 Pfund schwerer". Dem Model sind seine Extrapfunde jedoch egal. Warum Teigen sich heute besser denn je fühlt, verriet sie in einem ernsten Tweet.

Teigen liebt das Essen

Die 33-Jährige, die die zwei Jahre alte Luna und den zehn Monate alten Miles zusammen mit ihrem Ehemann John Legend (40) großzieht, verriet nun, dass sie es einfach nicht schaffe, das "letzte bisschen" an Gewicht zu verlieren, das sie während der Schwangerschaft mit ihrem Söhnchen zugenommen hat - sie liebe schlicht das Essen zu sehr.

Das Model schrieb auf Instagram: "Wie kannst du nur so essen? - Im Grunde bin ich 20 Pfund schwerer, als ich es vor Miles war. Er ist 10 Monate alt, ich habe nie das letzte Stück verloren, weil ich das Essen einfach zu sehr liebe. Ich habe mich gerade mit meiner neuen Realität auseinandergesetzt, als ich dieses bestimmte Gewicht so lange hatte!"

Teigen: Ein tolles Beispiel für Body-Positivity

Das Model litt an Depressionen nach der Geburt von Tochter Luna

Das 'Sports Illustrated'-Model verriet außerdem, dass es lieber ein paar Pfunde mehr auf den Hüften habe, als das durchzumachen, was es nach der Geburt von Tochter Luna erlebt hat. Damals war Teigen so dünn wie nie und litt an einer postnatalen Depression. Sie fügte hinzu: "Am dünnsten war ich direkt nach Luna. Postnatale Depression. Ich bevorzuge diese Pfunde und dieses Gefühl!"

BANG Showbiz