Ein Abschiedsbrief an die Brüste

Chrissy Teigen hat sich Brustimplantate entfernen lassen - so süß reagiert Tochter Luna

Chrissy Teigen hat allen Grund zum Strahlen, denn ihre Brust-OP ist gut verlaufen.
© picture alliance

11. Juni 2020 - 23:43 Uhr

Gesundheits-Update nach Brust-OP

Jahrelang war Chrissy Teigen (34) zufrieden mit ihren Brustimplantaten, doch dann hat sich nach und nach ein großer Wunsch breit gemacht: "Ich will endlich wieder gemütlich auf dem Bauch liegen." Das hat sie offen auf Instagram erklärt, nun gibt sie ein Update was ihre Brüste angeht. Inzwischen sind die Implantate nämlich raus. Chrissy geht es gut nach der OP, vor allem, weil Tochter Luna (4) ihr das Aufwachen nach dem Eingriff mit einem niedlichen Brief versüßt hat.

Luna Teigen: „Tschüss Brüste“

Sie steht zu ihrem Körper und ihren Entscheidungen. So wehrt Chrissy sich auf Social Media lautstark gegen Bodyshaming und spricht auch jetzt wieder offen: "Die Operation ist perfekt verlaufen", schreibt die implantatlose Chrissy online. "Jetzt tut's wirklich weh, aber so geweckt zu werden hat den Schmerz für mindestens eine halbe Minute verschwinden lassen", schreibt sie und postet einen Brief von Tochter Luna dazu. Auf dem steht in großen Buchstaben: "Tschüss Brüste".

Der Abschiedsbrief an die Brüste legt nahe, dass Chrissy auch in ihrer Familie den Eingriff offen thematisiert hat. So weiß wohl auch die kleine Luna über Chrissys damaligen Griff zu den Implantaten und über die jetzige Entfernung Bescheid.