Er stellt Mario Barth in den Schatten

Chris Tall erkämpft sich den Sieg in „Der König der Kindsköpfe“

02. Dezember 2020 - 0:34 Uhr

Mario Barth: „Ich hatte gegen dich absolut keine Chance“

Die erste Liveshow von "Der König der Kindsköpfe" hat einen stolzen Sieger: Chris Tall! Der 29-Jährige musste in der ersten von vier Sendungen gegen Mario Barth ran – und konnte die meisten Duelle für sich entscheiden. Und das, obwohl der Comedian zu Beginn der Show mit Kreislaufproblemen zu kämpfen hatte. Als Verlierer muss Mario seinem Kontrahenten am Ende der Show huldigen. Wie seine Lobeshymne an Chris ausfällt, zeigen wir im Video.

Chris Tall hatte Kreislaufprobleme

"Was hat er gekämpft nach dem ersten Spiel. Wir dachten wirklich teilweise, er kann das gar nicht durchziehen. Aber er hat's gewonnen!", freut sich Show-Kommentator Elmar Paulke nach dem Finalspiel. Und auch Mario Barth und Oliver Pocher ziehen ihren Hut vor Chris, denn bereits das erste Spiel raubte ihm seine Kräfte. Nach einer kurzen Pause konnte er aber wieder durchstarten und Entwarnung geben. Und das Durchbeißen hat sich ausgezahlt!

Im Video: Andreas Gabalier performt mit Mario Barth & Chris Tall

Auch prominente Gäste waren in der ersten "Der König der Kindsköpfe"-Show dabei. Schlagerstar Andreas Gabalier gab im Spiel "Die Shit Giganten" sogar seine Stimme zum Besten. Wie er mit Mario und Chris Tall "Barbie Girl" und "Sexbomb" performt, zeigen wir im Video.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

„Der König der Kindsköpfe“ auf TVNOW anschauen

Natürlich können Sie sich die gesamte erste Show "Der König der Kindsköpfe" auch nachträglich auf TVNOW anschauen. Die nächste Sendung läuft am 08. Dezember ab 20:15 Uhr auf RTL. Dann treten Chris Tall und Oliver Pocher gegeneinander an.