Trennung von Annabelle Wallis

Chris Pine: „Captain Kirk" ist wieder Single

Chris Pine und Annabelle Wallis sollen sich getrennt haben.
Chris Pine und Annabelle Wallis sollen sich getrennt haben.
picture alliance

2018 wurden US-Schauspieler Chris Pine (41) und seine britische Kollegin Annabelle Wallis (37) Hand in Hand von Paparazzi in London geknipst. Damit war klar, dass an den damals kursierenden Gerüchten um ihre Liebe tatsächlich etwas dran ist. Gemeinsame Auftritte auf dem roten Teppich gab es danach allerdings nie und auch in den sozialen Medien zeigten sich Chris und Annabelle nie zusammen. So privat, wie das Paar seine Beziehung vier Jahre lang gelebt hat, soll sie jetzt auch zu Ende gegangen sein.

Chris und Annabelle sollen schon „seit ein paar Monaten“ kein Paar mehr sein

Eine Quelle aus Chris Pines und Annabelle Wallis’ Umfeld verriet „Entertainment Tonight“, dass der „Captain Kirk“-Darsteller und die „Peaky Blinders“-Schauspielerin Schluss gemacht haben. Schon „seit ein paar Monaten“ sollen Chris und Annabelle nicht mehr zusammen sein.

Annabelle Wallis war von 2014 bis 2016 mit dem Coldplay-Frontmann Chris Martin zusammen, der heute Dakota Johnson datet. Chris Pine datete vor Annabelle unter anderem „The Batman“-Star Zoë Kravitz. (csp)