RTL News>News>

Chinesischer Künstler Ai Weiwei unter Hausarrest

Chinesischer Künstler Ai Weiwei unter Hausarrest

Der berühmte chinesische Künstler Ai Weiwei ist unter Hausarrest gestellt worden. Die Polizei habe ihn aufgefordert, sein Haus in Peking nicht zu verlassen, berichtete Ai Weiwei telefonisch in Peking. Hintergrund ist sein Vorhaben, am Wochenende in Shanghai wegen der zwangsweisen Schließung seines Studios ein Fest zu veranstalten, zu dem hunderte Gäste kommen wollten.

"Ich darf nicht hingehen", sagte Ai Weiwei, der als berühmtester chinesischer Gegenwartskünstler gilt. "Es sind Zwangsmaßnahmen. Meine persönliche Bewegungsfreiheit ist eingeschränkt." Sein Hausarrest folgt auf die Unterdrückung von einigen dutzend anderer Aktivisten und Dissidenten nach der Verleihung des Friedensnobelpreises an den inhaftierten chinesischen Bürgerrechtler Liu Xiaobo vor vier Wochen.